BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Nach langem Streit: Kanus auf der Wiesent wieder erlaubt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach monatelangem Streit zwischen Bootsverleihern und Naturschützern dürfen ab Samstag wieder Kanus auf der Wiesent fahren. So wie in den Vorjahren soll es auf dem Fluss in der Fränkischen Schweiz aber nicht weiter gehen. Es gibt Beschränkungen

Baden-Württemberg: Mutter und zwei Kinder tot aus Fluss geborgen

    Eine Mutter und ihre beiden Kinder sind im baden-württembergischen Vaihingen tot aus der Enz geborgen worden. Die Ermittler gehen von einer Familientragödie aus. Eine Joggerin hatte am Ufer Gegenstände der Toten entdeckt.

    Bayern kündigt weitere Lockerungen im Tourismus an

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Neben Hotels und Ferienwohnungen dürfen zum Pfingstwochenende auch Seilbahnen, die Fluss- und Seenschifffahrt sowie Außenbereiche medizinischer Thermen wieder öffnen. Laut Staatskanzleichef Herrmann werden auch Gästeführungen und Busreisen möglich.

    Wal aus einer Schleuse an der Themse befreit

      In London ist am Sonntag ein Wal in einer Schleuse entdeckt worden. Das Tier war verletzt und konnte sich nicht selber befreien. Am Abend gelang es Helfern, den Wal frei zu bekommen. Nicht zum ersten Mal, hat sich ein Wal in die Themse verirrt.

      Schwandorf sucht Ideen für Stadtpark und will Naab aufwerten

        In Schwandorf startet am Samstag die Stadtpark-Rallye. Ideen zur nachhaltigen Neugestaltung der Naabinsel sind gefragt. Das komplette Projekt ist noch weit umfangreicher: Die gesamte Innere Naab in der Stadt soll aufgewertet und ökologischer werden.

        Zwei Männer aus der niederbayerischen Donau gerettet

          In Niederbayern sind in den vergangenen Tagen zwei Männer aus der Donau gerettet worden. In Passau dank einer Passantin, die einen Rettungsring ins Wasser warf. In Straubing stürzte sich ein junger Polizist in den kalten Fluss.

          Vermisster Schwimmer im Regen: Suche erfolglos

            Die Suche nach einem vermissten Schwimmer im Fluss Regen bei Muckenbach im Landkreis Schwandorf ist erfolglos geblieben. Der vermisste 59-Jährige konnte trotz intensiver Bemühungen auch am zweiten Tag nach seinem Verschwinden nicht gefunden werden.

            Rettungskräfte suchen nach vermisstem Schwimmer im Fluss Regen

              Im Landkreis Schwandorf wird seit Sonntagnachmittag ein Schwimmer vermisst. Der 59-Jährige war bei Nittenau im Regen schwimmen gegangen. Er kam nicht mehr nach Hause. Eine Suchaktion durch Rettungskräfte verlief bislang erfolglos.

              Start der Freibad-Saison? Gäste und Betreiber hängen in der Luft

                Die Becken leer, die Umkleiden zu: Bisher ist kein Start für die Freibad-Saison abzusehen, die sonst Anfang Mai beginnt. Bei Kommunen sorgt das für finanzielle Probleme – und die Wasserwacht rechnet mit einem Ansturm auf Seen und Flüsse.

                Was verbergen die Augsburger Stadtkanäle?

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Einmal im Jahr kommt alles ans Licht: Wenn im Frühjahr der Wasserpegel der Augsburger Stadtkanäle und Bäche sinkt, werden Unrat und illegal Entsorgtes sichtbar. Wie der Ablass dieses Jahr läuft.