BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Seehofer hofft auf Beschluss zu Einreisesperren bis Freitag
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Kampf gegen die Ausbreitung von Corona-Mutanten will die Regierung den Reiseverkehr aus Hochrisikogebieten einschränken. Das Innenministerium bereitet Einreisesperren für Reisende aus Großbritannien, Portugal, Brasilien, Irland und Südafrika vor.

Flugverkehr bricht coronabedingt um mehr als 70 Prozent ein
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Zahl der Flugreisenden an Bayerns Flughäfen ist im ersten Dreivierteljahr 2020 massiv gesunken: München und Nürnberg meldeten von Januar bis September einen Passagierrückgang von über 70 Prozent. Auch in Memmingen sind die Zahlen eingebrochen.

Qualitätskontrolle von Corona-Schnelltests nur lückenhaft
  • Artikel mit Video-Inhalten

Antigen-Schnelltests gelten als Hoffnungsschimmer in der Corona-Pandemie und sollen in Altenheimen oder bei Flugreisen ein Stück Normalität ermöglichen. Doch BR-Recherchen zeigen: Unabhängig überprüft werden die Tests bisher kaum.

Wegen Corona: Bund will Mitarbeitern zweiten Bahnplatz zahlen

    Der Bund will laut einem Zeitungsbericht seinen Mitarbeitern bei dienstlichen Bahnfahrten einen Nachbarplatz zahlen, um die Gefahr einer Corona-Infektion zu verringern. Ähnliches soll auch bei Flugreisen gelten. Die Opposition ist irritiert.

    Australien im Corona-Griff: Ein Flug nach Nirgendwo
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die australische Airline Qantas will mit einem kuriosen Rundflug Gäste zurückgewinnen. Es ist ein Flug über die bekanntesten australischen Sehenswürdigkeiten. Die Tickets sind nicht gerade billig, waren aber trotzdem binnen zehn Minuten ausverkauft.

    Corona: US-Airlines schicken Tausende in Zwangsurlaub

      Da ein staatliches Hilfspaket für die US-Luftfahrtbranche ausgelaufen ist, schicken zwei US-Luftlinien etwa 32.000 Mitarbeiter in Zwangsurlaub. Sie hoffen auf weitere Hilfen - sonst drohe eine Entlassungswelle.

      Auswärtiges Amt verhängt Reisewarnung für Kanarische Inseln

        Wegen der gestiegenen Zahl an Corona-Neuinfektionen hat das Auswärtige Amt auch für die Kanarischen Inseln eine Reisewarnung ausgesprochen. Mittlerweile gilt ganz Spanien als Risikogebiet. Die Tourismus-Branche der Inseln trifft das hart.

        Flugzeugbranche hofft auf staatliche Unterstützung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Auch wenn die Passagierzahlen inzwischen wieder etwas anziehen, die Luftfahrt steckt weiter tief in der Krise. Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft fordert bei seiner Halbjahresbilanz unter anderem mehr staatliche Unterstützung.

        Urlaub in Zeiten von Corona: Gesundheits-Tipps fürs Reisen

          Mit dem Flugzeug oder doch besser mit dem Zug oder dem eigenen Auto? Wie kann man in Zeiten der Corona-Pandemie seine Gesundheit schützen - und trotzdem Urlaub machen? Tipps für den Sommerurlaub.

          Bundesbürger buchen wieder mehr Auslandsreisen

            Die Bundesbürger buchen nach Angaben der Tourismuswirtschaft wieder deutlich mehr Pauschalreisen ins Ausland für die Ferienmonate Juli und August. Besonders beliebt seien - neben dem Urlaub im eigenen Land - Flugreisen ans Mittelmeer.