BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ernüchternde Bilanz 2020: Krise trifft Nürnberger Airport schwer
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Corona-Krise hat den Nürnberger Flughafen schwer getroffen. Der Airport verzeichnet im Jahr 2020 ein historisches Minus bei den Fluggast-Zahlen von mehr als 77 Prozent. Hoffnung soll der kommende Sommer machen.

Schneefall in Franken: Bis zu 20 Zentimeter Neuschnee erwartet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Starker Schneefall hat am Vormittag in Ober- und Mittelfranken für Unfälle und Behinderungen im Straßenverkehr gesorgt. In Nürnberg musste die Landebahn des Flughafens von Schnee befreit werden. Im Laufe des Tages soll es in ganz Bayern schneien.

Strenge Corona-Kontrollen von Reiserückkehrern zum Ferienende
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Bayerische Grenzpolizei und die Bundespolizei haben seit dem 27. Dezember mehr als 48.000 Reiserückkehrer kontrolliert. Knapp 7.000 hätten laut Innenminister Hermann keinen gültigen Testnachweis vorweisen können, obwohl sie testpflichtig waren.

Flugverkehr bricht coronabedingt um mehr als 70 Prozent ein
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Zahl der Flugreisenden an Bayerns Flughäfen ist im ersten Dreivierteljahr 2020 massiv gesunken: München und Nürnberg meldeten von Januar bis September einen Passagierrückgang von über 70 Prozent. Auch in Memmingen sind die Zahlen eingebrochen.

Reizwäsche am Flughafen: Prostitution statt Operation

    Die erotische Unterwäsche im Koffer überführte sie: Eine 29-Jährige wollte mit einem vorgetäuschten OP-Termin in Nürnberg am Münchner Flughafen einreisen. Bei der Kofferkontrolle jedoch flog die Georgierin auf - als mutmaßliche Prostituierte.

    Stellenstreichungen am Airport Nürnberg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg muss wegen der Corona-Krise Stellen streichen. Ein "Freiwilligenprogramm" mit Abfindungsangeboten soll Mitarbeitern eine Kündigung schmackhaft machen. Damit will der Airport betriebsbedingte Kündigungen umgehen.

    In der Krise: Airport Nürnberg startet in die Herbstferien
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Endlich Herbstferien! Normalerweise starten viele Familien jetzt in den wohlverdienten Kurzurlaub. Auch am Flughafen in Nürnberg ist um diese Zeit eigentlich immer viel los. Doch in diesem Jahr ist coronabedingt alles anders.

    Abgestürzt – Bayerns Flughäfen erwarten einen trüben Winter
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Corona-Pandemie hat vor allem dem Tourismus und der Reisebranche stark zugesetzt. Vieles ist fast vollständig zum Erliegen gekommen. Das spüren natürlich auch die drei großen Flughäfen in Bayern: München, Nürnberg und Memmingen.

    Radweg, Lagerhalle, Flughafen: 25 Jahre Bürgerbegehren in Bayern

      In Bayern gibt es im Vergleich besonders viele Bürgerbegehren, obwohl es dieses Instrument im Freistaat erst seit 1995 gibt. Dabei geht es nicht nur um kleine Entscheidungen vor Ort - wie das Beispiel dritte Startbahn am Flughafen München zeigt.

      Überlastung: Gerichte zählen 45.000 Reiseverfahren wegen Corona

        Die Corona-Krise und damit verbundene Urlaubsstornierungen beschäftigen die Justiz. 45.000 Verfahren liegen derzeit bei deutschen Amtsgerichten. Auch in Bayern gibt es mehrere tausend Klagen. Der Richterbund spricht von einer extremen Belastung.