Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

CSU Nürnberg: Abschied vom bisherigen Plan für die Nordanbindung

    Jahrelang kämpfte die Nürnberger CSU für die umstrittene Nordanbindung des Flughafens an die Autobahn. Jetzt verabschiedet sich Fraktions-Chef Marcus König von dem bisherigen Plan. Es sei nicht durchzusetzen, Bäume für das Projekt zu fällen.

    Nürnberger Passagiere nach tagelanger Odyssee gut gelandet

      Die Urlauber, die zwei Tage lang in Nürnberg fest saßen, sind endlich an ihrem Urlaubsort in Hurghada in Ägypten gelandet. Das erfuhr der BR von einer Mitreisenden. Zuvor hatte es noch einen Zwischenfall in Athen gegeben.

      Odyssee für Urlauber aus Nürnberg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zwei Tage lang haben 180 Urlauber am Airport Nürnberg wegen eines defekten Flugzeugs ausgeharrt. Dann konnten sie endlich in Richtung Ägypten abheben. Doch schon in Athen mussten sie zwischenlanden – wegen eines medizinischen Zwischenfalls an Bord.

      Nach 40 Stunden Verspätung: Urlaubsflieger startet in Nürnberg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zwei Tage lang haben 180 Urlauberinnen und Urlauber am Airport Nürnberg wegen eines defekten Flugzeugs ausharren müssen. Nun konnten sie endlich in Richtung Ägypten abheben. Dafür mussten andere Reisende einen Umweg in Kauf nehmen.

      Urlauber sitzen seit Samstag am Nürnberger Flughafen fest

        So hatten sie sich den Start in ihren Urlaub nicht vorgestellt: 180 Urlauber sitzen seit Samstag am Nürnberger Flughafen fest. Sie wollten eigentlich nach Ägypten. Nun soll ihr Flieger heute starten.

        Kinder stürmen Air Berlin-Flieger
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Air Berlin Kletter-Flugzeug verstaubte lange Zeit am Airport Nürnberg. Im vergangenen Jahr startete der Flughafen deshalb einen Fotowettbewerb. Gewonnen hat die Bibert-Grundschule in Zirndorf – wo der Flieger heute feierlich eingeweiht wurde.

        Abschiebeflüge bald auch ab Nürnberg? Prüfungen laufen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Nürnberg Airport könnte in nächster Zeit zum zweiten Flughafen für Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern in Bayern werden. Derzeit laufe die Prüfung des Sachverhalts. Erster Protest regt sich aus Richtung der Nürnberger Grünen.

        Flughafenchef: Kurzstreckenflüge nicht schädlicher als Autos

          Umweltschützer zählen das Fliegen zu den Klimakillern. Nürnbergs Flughafen-Chef Hupe erteilt einer CO2-Steuer dennoch eine Absage - und macht eine Modellrechnung auf, die das Flugzeug zumindest im Vergleich zum Auto gut dastehen lässt.

          Airport Nürnberg rüstet sich für Start in die Pfingstferien

            Der Nürnberger Flughafen rüstet sich für die Reisewelle während der Pfingstferien. In den beiden Wochen werden insgesamt circa 243.000 Passagiere in Nürnberg starten und landen. Die Top-Ziele dieses Jahr: Antalya, Palma de Mallorca und Heraklion.

            Abschiebeflüge könnten künftig auch in Nürnberg starten

              Der Airport Nürnberg könnte künftig neben München als zweiter bayerischer Flughafen für die Abschiebung ausreisepflichtiger Asylbewerber genutzt werden. Das Asyl-Landesamt lässt gerade die Eignung des Flughafens prüfen.