BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Wegen Corona-Krise: Piloten werden Lokführer

    In der Pandemie müssen viele Airlines Tausende Mitarbeiter entlassen. Diese wollen jetzt bei der Deutschen Bahn einsteigen, um als Lokführer oder Zugbegleiter zu arbeiten. Die Umschulung geht deutlich schneller als die normale Ausbildung.

    Nürnberger Pflege-Umschüler wird Kampagnen-Star

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Er war schon Frisör, dann Flugbegleiter, jetzt schult Nedat Mitevksi um zum Pflegefachmann. Warum das sein Traumjob werden könnte und weshalb der 38-Jährige nun sogar zum Aushängeschild des Bundesfamilienministeriums wird.

    Flugbegleiter: Traumjob in Kurzarbeit

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Manuel Hegel hat lange darauf gewartet, Flugbegleiter bei einer großen Airline werden zu dürfen. Er sagt, das sei kein Beruf, sondern Berufung. Doch seit März sind die Flugbegleiter seines Konzerns in Kurzarbeit. Und wie es weitergeht, weiß niemand.

    Streiks bei Ryanair: Hunderte Flüge gestrichen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der irische Billigflieger Ryanair hat wegen eines Streiks der Flugbegleiter europaweit Hunderte Flüge abgesagt. Gestreikt wird bis einschließlich morgen in vier europäischen Ländern. Zehntausende Passagiere sind betroffen.

    Tausende Ryanair-Passagiere von Streiks betroffen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen eines Flugbegleiterstreiks in mehreren Ländern hat der Billigflieger Ryanair für heute europaweit 300 Flüge abgesagt. Betroffen sind auch mehrere Verbindungen von und nach Deutschland.

    Ryanair sagt für heute wegen Flugbegleiterstreiks 300 Flüge ab

      Der Billigflieger Ryanair hat wegen eines Streiks von Flugbegleitern für heute europaweit 300 Flüge abgesagt. Gestreikt wird bis einschließlich übermorgen an den Ryanair-Basen in Spanien, Portugal und Belgien.

      Bei Ryanair drohen Streiks im Sommer

        Beim Billigflieger Ryanair könnte es mitten in der Ferienzeit Streiks geben. Gewerkschaften von Flugbegleitern in Spanien, Portugal, Belgien und Italien drohen mit Arbeitsniederlegungen, wenn Ryanair nicht bis zum 30. Juni ihre Forderungen erfüllt.

        Bericht: Nach Air-Berlin-Pleite klagen 2.000 Beschäftigte

          Nach der Insolvenz Air Berlins klagen nahezu 2.000 Piloten, Flugbegleiter und Bodenkräfte beim Arbeitsgericht in Berlin. Der Betrieb sei an einen neuen Eigentümer übergegangen, argumentieren sie, ihre Kündigungen damit ungültig.

          Großer Andrang bei Flugbegleiter-Casting in München

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Lufthansa hat in München ein Flugbegleiter-Casting veranstaltet. Vor allem für Beschäftigte der zerschlagenen Air Berlin eine gute Gelegenheit der drohenden Arbeitslosigkeit zu entgehen.