BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Getöteter DDR-Flüchtling: Hinterbliebene erhält Entschädigung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei seiner Flucht in die Oberpfalz im Jahr 1977 wurde der DDR-Bürger Gerhard Schmidt kurz vor der deutsch-tschechischen Grenze erschossen - vor den Augen seiner Familie. Jetzt zahlt Tschechien erstmals an eine Hinterbliebene eine Entschädigung.

Junger Flüchtling auf LKW entdeckt - unterkühlt ins Krankenhaus

    Ein jugendlicher Flüchtling ist auf der Ladefläche eines Lastwagens von Österreich nach Bayern eingereist. Aufgegriffen wurde der Afghane Samstagfrüh auf einem Parkplatz der A94 im Landkreis Mühldorf. Der 15-Jährige kam unterkühlt ins Krankenhaus.

    EU-Sondergesandter: Flüchtlinge in Lipa werden heute umgesiedelt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der EU-Sonderbeauftragte in Bosnien, Johann Sattler, hat beheizte Unterkünfte für 900 Flüchtlinge im Camp Lipa angekündigt. Die Menschen sollen noch heute umgesiedelt werden. Sattler forderte aber eine Lösung für alle Menschen vor Ort.

    CDU-Vorsitz-Bewerber Merz gegen Aufnahme von Flüchtlingen

      CDU-Vorsitz-Bewerber Merz ist prinzipiell dagegen, Flüchtlinge aus Lagern in Bosnien und Griechenland aufzunehmen. Er plädiert für eine gemeinsame Asylpolitik der EU-Staaten. Den Menschen müsse an Ort und Stelle geholfen werden.

      Bosniens Armee baut Zelte für Flüchtlinge im Elendslager Lipa

        Für Hunderte Migranten und Flüchtlinge in Bosnien-Herzegowina werden neue Zelte errichtet. Soldaten begannen am Freitag mit dem Bau der Notunterkünfte, nachdem das Land für seinen Umgang mit den Menschen für internationale Kritik gesorgt hatte.

        Elend in Schnee und Eis: Flüchtlinge in Bosnien-Herzegowina
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Hunderte Migrantinnen und Migranten frieren in Bosnien-Herzegowina bei Schneefall im Freien. Unklar ist, wer für die obdachlosen Flüchtlinge zuständig ist. Hilfsorganisationen sprechen von einer humanitären Katastrophe.

        Zwei Tage auf Lkw-Ladefläche: Polizei findet drei Flüchtlinge

          Weil ein Lastwagenfahrer Geräusche aus dem Laderaum hört, ruft er die Polizei. Die entdeckt drei Männer aus Afghanistan, die sich bereits seit zwei Tagen in dem Lkw befanden. In Serbien sollen die Flüchtlinge auf das Fahrzeug geschleust worden sein.

          Flüchtlinge im Corona-Jahr: Arbeit, aber keine Bildung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Corona ist das beherrschende Thema in diesem Jahr. Anderes ist darüber aus dem Blick geraten. Wie etwa geht es den Flüchtlingen, die 2015 nach Deutschland kamen? Ein Besuch in Dinkelsbühl.

          Breitbrunn trauert um einen besonderen Flüchtling
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Vor fünf Jahren kam Farshad Shiri aus dem Iran nach Breitbrunn am Ammersee. Obwohl er ein Musterbeispiel an Integration war, wurde sein Asylbewerbergesuch abgelehnt. Jetzt erschüttert der ungeklärte Tod des 34-Jährigen das Dorf.

          Flüchtlinge in Bosnien: In Plastikzelten durch den Winter
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Flüchtlingslager Lipa in Bosnien überwintern Hunderte Flüchtlinge, teilweise nur in Plastikzelten. Die Internationale Organisation für Migration hat der Regierung in Sarajevo nun ein Ultimatum gestellt.