BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wegen Teil-Lockdown: Flixbus stellt Betrieb vorübergehend ein
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Fernbus-Anbieter Flixbus stellt seinen Betrieb ab 03. November vorübergehend ein. Damit reagiere das Unternehmen auf den Beschluss von Bund und Ländern, wonach die Bürger auf private Reisen verzichten sollen, erklärte die Firmenleitung.

Bayerns Busbahnhöfe in Corona-Zeiten: Kein Test weit und breit
  • Artikel mit Video-Inhalten

Einreisende an Flughäfen und Autobahnen können sich auf Corona testen lassen und sollen das auch - gerade wenn sie aus Risikogebieten kommen. An Bayerns Busbahnhöfen allerdings sucht man vergeblich nach Teststationen.

Nach Bus-Unfall: Statik der Main-Brücke nicht gefährdet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nachdem sich Donnerstagabend ein Fernlinienbus unter der Alten Main-Brücke in der Würzburger Innenstadt verkeilt hatte, kann nun vorerst Entwarnung gegeben werden. Wie die Polizei mitteilt, sei die Statik der Alten Mainbrücke nicht gefährdet.

Ver-flixt in Würzburg: Bus bleibt unter Alter Mainbrücke stecken

    Einen fehlgeleiteten Busfahrer, einen Verkehrsstau am Mainkai und reichlich Schaulustige: Das gab es an der Alten Mainbrücke in Würzburg. Mehrere Stunden steckte dort ein Fernbus unter der Brücke fest. Dann ließ die Feuerwehr die Luft aus den Reifen.

    Flixbus will 2021 Strecken streichen

      Flixbus reagiert auf die Umsatzsteuersenkungen auf Fernbahn-Tickets, die die Regierung im Zuge des Klimapakets beschlossen hat. Die Konsequenz sei ab 2021 ein eingeschränktes Angebot des Fernbus-Unternehmens vor allem in abgelegenen Gebieten.

      Datenanalyse: Flixbus oft unpünktlicher als die Bahn
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nicht nur bei der Deutschen Bahn, auch beim Buskonkurrenten Flixbus brauchen Fahrgäste mitunter Geduld: Nach einer Analyse des SWR zu Direktverbindungen kommt jeder zweite Bus mindestens eine Viertelstunde zu spät. Der Münchner Konzern widerspricht.

      Was die Spitzenkandidaten für Start-Ups tun wollen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Flixbus-Gründer Jochen Engert wünscht sich mehr Förderung für bayerische Start-Ups. Darauf reagieren die Spitzenkandidaten zur Landtagswahl in Bayern sehr unterschiedlich.

      Mein Wunsch an Bayern: Fördert bayerische Start-ups
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Innovation muss nicht aus etablierten Konzernen kommen, weiß Jochen Engert. Er hat vor fünf Jahren Flixbus gegründet, mit zwei weiteren jungen Bayern. Vor der Landtagswahl hat er einen Wunsch.

      B5 Wirtschaft: Insolvente Air Berlin kann Staatskredit tilgen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Flixbus zieht positive Bilanz des US-Engagements +++ Fachkräftemangel auch in Polen +++ Moderation: Nikolaus Nützel

      Breitbandfördermittel des Bundes werden kaum abgerufen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In den Sommerferien droht erneut Flugchaos in Deutschland +++ Flixtrain weitet Angebot schneller aus, als geplant +++ Cebit will Startup-Messe werden +++ Moderation: Christian Sachsinger