Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Politiker: Zugfahren predigen, ins Flugzeug steigen?

    117 Millionen Passagiere hoben 2018 an deutschen Flughäfen ab - ein Rekord. Die Regierung diskutiert jetzt über Maßnahmen, die Beliebtheit des Fliegens zu bremsen. Peinlich nur: Politiker und Regierungsbeamte gehen selbst lieber in die Luft.

    Hundert Jahre modernes Passagierflugzeug

      Die ersten Reisenden der Lüfte saßen noch im Freien, eingehüllt in warme Decken. In der Junkers F 13, dem ersten modernen Verkehrsflugzeug der Welt, war es da deutlich gemütlicher. Am 13. September 1919 startete das Flugzeug zu einem Rekordflug.

      Ultraleichtflugzeug verunglückt - Insassen schwer verletzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Ultraleichtflugzeug ist beim Startvorgang am Würzburger Flugplatz verunglückt. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt. Sie kommen aus Finnland und wollten nach Freiburg fliegen.

      Nach dem Urlaub: Der Kampf um Entschädigung beginnt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Urlaub ist vorbei, und der Flieger kommt verspätet - oder gar nicht: Dann steht Passagieren eine Entschädigung zu. An diese zu kommen, ist nicht immer einfach. Die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) kann helfen.

      Der Falke Leila ist zurück in Landshut

        Vögel können bekanntlich fliegen und somit auch ihrem Besitzer entfliehen. Für einen Falkner ist die Suche nach seiner Falken-Dame Leila jetzt zu einem glücklichen Ende gekommen - dank der Landshuter Polizei und einem aufmerksamen Spaziergänger.

        Deggendorf: Jungstorch in den Süden geflogen, Altstörche noch da
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Deggendorfer Jungstorch, der nicht erwachsen werden wollte, ist schon jetzt Richtung Süden aufgebrochen. Seine Eltern und andere Altstörche im Landkreis bleiben bis Mitte September, bis auch sie nach Afrika fliegen.

        Flughafen München managt jetzt Terminal in den USA
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Münchner Flughafen beschäftigt sich längst nicht mehr nur mit dem Fliegen. Fast die Hälfte des Umsatzes macht er inzwischen mit Läden, Lokalen, Parkhäusern – und ab jetzt auch mit einem Abfertigungsgebäude am New Yorker Flughafen Newark.

        Erfolgsmodell Flugplatz Straubing-Wallmühle

          Mit 27.000 Flugbewegungen ist der Flugplatz Straubing-Wallmühle der größte Landeplatz in Ostbayern und ein wichtiger Arbeitgeber. Wer will kann von hier nach Spanien oder Finnland fliegen. Einmal schwebte auch der FC Bayern ein.

          Weber: "Wollen den Menschen nicht das Fliegen verbieten"
          • Artikel mit Video-Inhalten

          CSU-Vize Manfred Weber hat sich auf der Landesversammlung der Jungen Union in Freystadt deutlich gegen eine Besteuerung von Billigflügen ausgesprochen. Landesgruppenchef Alexander Dobrindt dagegen hält an der Kampfpreis-Steuer fest.

          Tödlicher Absturz eines Hängegleiters am Tegelberg

            Beim Absturz eines Hängegleiters im Allgäu ist ein 55-Jähriger ums Leben gekommen. Seine mit ihm vom Tegelberg gestartete, 19-jährige Tochter, erlitt schwerste Verletzungen. Kurz nach dem Start stürzte der Tandem-Flugdrachen ab, Ursache unbekannt.