BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundesagentur für Arbeit: Alle haben Fragen zur Kurzarbeit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Anträge ausfüllen, Gelder anweisen und ganz viel telefonieren: Die Corona-Krise fordert von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit viel Flexibilität und Einsatz. Und alle haben Fragen zur Kurzarbeit.

Nürnberger Klinik-Chef fordert mehr Flexibilität
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beim Hochfahren in den Normalbetrieb fordert der Chef des Nürnberger Klinikums mehr Flexibilität. Prof. Achim Jockwig kritisierte die Auflage, weiterhin 30 Prozent der Intensivbetten für mögliche Covid-19-Patierten freizuhalten.

Kommentar: Türkis-Grün in Österreich zum Erfolg verdammt

    Österreich wagt das Experiment. Erstmals haben sich Konservative und Grüne auf ein Regierungsbündnis geeinigt. Sebastian Kurz (ÖVP) zeigt dabei einmal mehr seine Flexibilität. Die Grünen müssen sich jetzt bewähren. Kommentar von Clemens Verenkotte

    "Tiny House"-Trend erreicht Coburg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenig Ballast, viel Flexibilität: Die so genannten "Tiny Houses" - kleine Häuser, die sich auf einem Anhänger transportieren lassen, stoßen bei vielen Menschen auf großes Interesse. Nun will auch Coburg zwei Grundstücke dafür zur Verfügung stellen.

    Britischer Brexit-Plan: Johnson lobt seine Flexibilität
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wer ist am Zug? Nach Johnsons jüngstem Vorschlag erwartet der Premierminister erneut von der EU ein Entgegenkommen. Doch Brüssel hält seine Ideen erstmal für erklärungsbedürftig.

    Brexit: Britischer Außenminister fordert "mehr Flexibilität"

      Vor seinem Berlin-Besuch hat der neue britische Außenminister Jeremy Hunt mehr Flexibilität bei den Brexit-Verhandlungen gefordert. Zugleich betonte er die Verbundenheit seines Landes zu Deutschland.

      Neue EU-Landwirtschaftspolitik im Zeichen der Renationalisierung

        Jetzt liegen die Vorschläge von Agrarkommissar Phil Hogan für die Gemeinsame Agrarpolitik der EU ab 2020 vor. Weniger Geld, mehr Flexibilität und eine Renationalisierung - das stößt bei Fachleuten und dem Bauernverband auf Skepsis. Von Anton Rauch

        Wenn der Lohn nicht mehr zum Leben reicht

          Teilzeit, Minijob, befristeter Arbeitsvertrag und Flexibilität - das ist die Realität in der heutigen Jobwelt. Die Folge: Die Zahl derer, die mit einem Job nicht mehr über die Runden kommen, steigt - sogenannte Multijobber.

          Arbeitnehmer brauchen mehr Flexibilität
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Arbeitswelt 4.0 muss auch die Bedürfnisse der Arbeitnehmer berücksichtigen, Arbeitszeit flexibler werden, fordert der Münchner Soziologe Nick Kratzer. Die Digitalisierung werde aber auch ihre Schattenseiten haben, prognostiziert der Experte.

          Schlagzeilen BR24/17

            Kohnen fordert von CDU Flexibilität bei Regierungsbildung +++ Razzia gegen Islamistenszene +++ Israel riegelt Gazastreifen ab +++ Mieter müssen Totalumbauten mit Mieterhöhung nicht akzeptieren +++ Münchner Richter weisen Klage gegen Kuhglockenlärm ab