BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Oberfranken: Fünf Millionen Euro für den Naturschutz

    Mit rund fünf Millionen Euro hat die Regierung von Oberfranken im vergangenen Jahr den Naturschutz in der Region gefördert. Rund 400 Projekte von Fledermausquartieren bis hin zu Amphibiendurchgängen konnten so profitieren.

    WHO-Untersuchung: Alles deutet auf Fledermäuse hin

      Laut Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weisen alle Erkenntnisse über den Ursprung des Coronavirus auf ähnliche Viren in Fledermäusen hin. Dennoch seien weitere Untersuchungen nötig, erklärte der Chef des Teams, Peter Ben Embarek.

      Drei Fledermaustürme für Forchheim
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Forchheim entsteht ein Neubaugebiet. Das grenzt an einen Waldrand, wo Fledermäuse siedeln. Für das Neubaugebiet müssen die Fledermausquartiere weichen. Als Ersatzquartier hat die Stadt drei Fledermaustürme errichtet.

      Gift im Ammersee: Bürgerinitiative für raschen BTI-Einsatz

        Am Ammersee zehren Scharen von Mücken Sommer für Sommer an den Nerven von Bewohnern und Gästen. Auch jetzt, in der mückenfreien Zeit, gibt es Diskussionen, wie man den Plagegeistern zu Leibe rücken könnte – und ob man es überhaupt sollte.

        Der "Mäzen" macht zehn Euro locker: "Fledermaus" in Passau
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Orientiert sich Markus Söder in der Pandemie mit Ultraschall, wie die Fledermäuse? In Passau kam die Erfolgsoperette von Johann Strauss als deftige Satire auf die Corona-Krise auf die Bühne - in sehr kleiner Band-Besetzung und mit ganz viel Abstand.

        Batnight - Dieses Wochenende ist die Nacht der Fledermäuse
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Am 29. und 30. August 2020 ist wieder die Nacht der Fledermäuse, die internationale Batnight. In dieser Nacht kann man in ganz Deutschland Fledermäuse live beobachten und sich über die nachtaktiven Insektenjäger informieren.

        Fledermaus-Retterin lebt mit 25 Fledermäusen in Scheinfeld
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sie sind pfeilschnell und werden nicht ohne Grund die Jäger der Nacht genannt: Fledermäuse. Jana Stepanek betreibt eine Auffangstation im mittelfränkischen Scheinfeld und lebt mit 25 von ihnen unter einem Dach.

        Woher kommt Covid-19? Suche nach dem Ursprung des Coronavirus

          Das Coronavirus breitet sich weiter rasant um den Globus aus. Doch wo kommt es her? Wissenschaftler weltweit versuchen, die Spuren des Erregers nachzuzeichnen. Aber noch immer ist der Ursprungsort ungewiss.

          Wie Wissen über Fledermäuse für ein gesünderes Leben sorgen kann

            Forschern ist es gelungen, das Erbgut der Fledermaus fast vollständig zu entschlüsseln. Sie erhoffen sich Erkenntnisse, wie man zukünftig Alterungsprozesse und Erkrankungen von Menschen lindern kann, denn Fledermäuse sind besonders widerstandsfähig.

            Forscher warnen vor mehr Tierkrankheiten beim Menschen

              Das für die Corona-Pandemie verantwortliche Virus Sars-CoV-2 stammt vermutlich ursprünglich von Fledermäusen. Forscher warnen, dass es künftig mehr solcher Pandemien geben könnte. Der Grund ? Wir Menschen und die massive Ausbeutung unserer Umwelt.