BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Flugticket-Ärger: So können Lufthansa-Kunden vorgehen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Lufthansa zahlt Geld für Tickets, die der Konzern in der Corona-Krise storniert hat, nur schleppend zurück. Besonders hart trifft es Kunden, die über Buchungsportale gekauft haben. Die Verbraucherzentrale gibt Tipps, wie Sie an Ihr Geld kommen.

Erst Corona, dann der Winter: Düstere Zukunft der Luftfahrt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Luftfahrtbranche steckt nach wie vor tief in der Krise. Zwar zieht die Zahl der Passagiere und der Flüge nach dem Rekordtief vom April wieder an. Doch die ohnehin schlechte Lage könnte sich weiter verschärfen.

Erstattung von Flugtickets: Lufthansa hält Kunden weiter hin
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kunden der Lufthansa müssen sich weiter gedulden. Die Fluggesellschaft braucht nach eigenen Angaben nochmals vier bis sechs Wochen, um Tickets für Flüge zu erstatten, die in der Corona-Krise annulliert wurden.

Flug-Taxi und Batterien: Söder besucht Varta und Airbus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Innovation und neue Produkte – darum geht es heute beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten in Schwaben. Söder ist bei Varta in Nördlingen und Airbus Helicopters in Donauwörth zu Gast und wird dabei einer Premiere beiwohnen.

2.344 Babys pro Tag - Im Juli werden die meisten Kinder geboren

    Ob es daran liegt, dass die Störche vor ihrem Flug gen Süden noch einmal richtig fleißig werden, oder am mangelnden Freizeitangebot im Spätherbst? Fest steht: Der Juli ist seit einigen Jahren der Monat mit den meisten Geburten in Deutschland.

    Folgen der Corona-Krise: Easyjet streicht innerdeutsche Flüge
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Auch der Billigflieger Easyjet leidet massiv unter den Folgen der Corona-Krise. Das Unternehmen will nun drastisch sparen. Jetzt wurde bekannt, dass sich die Firma komplett von innerdeutschen Strecken zurückziehen will.

    Tourismuseinnahmen könnten um bis zu 3,3 Billionen Dollar sinken

      Der Tourismussektor leidet unter den Beschränkungen in Folge der Corona-Pandemie. Nach Berechnungen der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung könnten die weltweiten Verluste der Branche bis zu 3,3 Billionen US-Dollar betragen.

      1.200 Jobs betroffen: Deutsche SunExpress schließt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Urlaubsflieger SunExpress Deutschland, eine Lufthansa-Beteiligung, wird abgewickelt. 1.200 Mitarbeiter sind betroffen. Die verbleibenden Flüge sollen von Lufthansa selbst, Eurowings und anderen Airlines übernommen werden.

      Adebar fühlt sich wohl: Immer mehr Störche nisten in Franken
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Immer mehr Störche verzichten auf den langen Flug nach Afrika. In Bayern brüten mittlerweile weit über 600 Paare, zehn Mal mehr als vor 30 Jahren. Auch im Aischtal nimmt die Storchen-Population weiter zu.

      Nach neuem Corona-Ausbruch: Peking schottet sich ab
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Flüge fallen aus, viele Bewohner dürfen die Stadt nicht mehr verlassen: Nach dem neuen Corona-Ausbruch in der chinesischen Hauptstadt verschärfen die Behörden die Maßnahmen, um eine Verbreitung des Virus zu verhindern.