Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Auflösung des Donauwörther Ankerzentrums macht Probleme
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Vorbereitungen für die Schließung des Donauwörther Ankerzentrums Ende des Jahres sind in vollem Gange. Jede Woche werden Flüchtlinge in kleinere Unterkünfte verlegt – doch viele Unterkünfte sind noch gar nicht fertig.

Neue Vorwürfe gegen Security-Leitung im Bamberger Ankerzentrum
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Machtmissbrauch, strukturelle Gewalt – so lauteten Vorwürfe gegen Teile des Sicherheitsdienstes im Bamberger Ankerzentrum. Vorwürfe gehen weiter. Recherchen des BR zeigen: Das Führungspersonal könnte stärker involviert sein als bislang bekannt.

Weitere Flüchtlinge ziehen nach Mering
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Aufregung war groß, als Pläne für eine Flüchtlingsunterkunft in Mering bekannt wurden. Inzwischen haben sich die ersten 50 Bewohner in der neuen Außenstelle des Donauwörther "Ankerzentrums" eingerichtet. Diese Woche kommen noch 44 Menschen hinzu.

Nach Streit: Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Affing stirbt

    Zwei Bewohner einer Asylbewerberunterkunft in Affing hatten eine folgenschwere Auseinandersetzung, wie die Polizei mitteilte. Einer der Männer schlug laut Polizei den anderen so, dass der später an seinen Verletzungen starb.

    Warum viele ehrenamtliche Flüchtlingshelfer aufgeben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    2015 war eine große Hilfsbereitschaft gegenüber Flüchtlingen zu erleben. Heute hat sich die Situation verändert, es gibt immer weniger Ehrenamtliche. Die, die sich engagieren, geraten oft an ihre Grenzen und beenden ihre Tätigkeit.

    Mering: In Flüchtlingsunterkunft sollen nur Familien kommen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach Kritik an der Flüchtlingsunterkunft in Mering hat Bayerns Innenminister Herrmann versprochen, dass dort nur Familien oder alleinreisende Frauen mit Kindern leben werden. Anwohner hatten eine Verschlechterung der Sicherheitslage befürchtet.

    Asyl-Infobus darf nicht ungefragt in Flüchtlingsunterkunft

      Es war jahrelange Praxis: Ein Asyl-Infobus fuhr in München Aufnahmeeinrichtungen an, um Flüchtlinge rechtlich zu beraten. Seit 2018 darf er das nicht mehr. Nun hat ein Gericht entschieden.

      Ankerzentrum Stephansposching: Forderung nach rundem Tisch
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Ausschreitungen im Ankerzentrum in Stephansposching beschäftigen jetzt auch die Gewerkschaft der Polizei. Sie schlägt einen runden Tisch mit Behördenvertretern und Flüchtlingen vor - und bekommt dafür Unterstützung von einem Flüchtlingsbetreuer.

      Frauen in Flüchtlingsunterkünften klagen über Gewalt und Willkür
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In bayerischen Ankerzentren leben geflüchtete Frauen in Angst. Sie dürfen ihre Zimmer nicht absperren, fürchten Übergriffe und werden vom Wachpersonal sogar in den Duschräumen gestört, das haben Recherchen des BR ergeben.

      Streit um Wodka: Mann wegen versuchten Mordes vor Gericht

        Weil er keinen Wodka mehr erhalten haben soll, soll ein Mann in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft versucht haben, einen Mitbewohner umzubringen. Dafür muss er sich nun vor Gericht verantworten. Er soll gemeinsam mit Anderen getrunken haben.