Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Open Arms": Minderjährige dürfen Flüchtlingsschiff verlassen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach 17 Tagen Irrfahrt droht die Lage auf dem Rettungsschiff "Open Arms", zu eskalieren. Italiens Innenminister hat die Einfahrt in den Hafen von Lampedusa untersagt. 27 Minderjährige dürfen nun aber an Land.

Kommt eine staatliche Seenotrettung?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die EU-Mission "Sophia" ist gestoppt worden. Stattdessen retten private Schiffe Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. Die Bundesregierung will das nun ändern und setzt auf eine "Koalition der Hilfsbereiten".

Menschenrechts-Filmfestival setzt Zeichen gegen Homophobie

    Das Nürnberger Menschenrechtsfilmfestival rückt in diesem Jahr queere Geflüchtete in den Fokus. Im Fokus stehen diesmal die Geschichten von Flüchtlingen, die wegen ihrer sexuellen Identität verfolgt wurden.

    Streit um "Open Arms" - Merkel für staatliche Seenotrettung
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bundeskanzlerin Merkel hat erneut eine staatliche Seenotrettung gefordert. Unterdessen durften mehrere Migranten von Bord des Rettungsschiffes "Open Arms". Sie wurden nach Lampedusa gebracht.

    Nach Einspruch des 1. FC Nürnberg: DFB hört Jatta an

      Gut eine Woche nach dem Einspruch des Fußballzweitligisten 1. FC Nürnberg gegen die Wertung des Punktspiels gegen den HSV kommen die Untersuchungen im Fall des umstrittenen HSV-Spielers Bakery Jatta immer weiter voran. Es geht um seine Identität.

      Bundesregierung hält an Zurückweisungs-Abkommen fest
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Erstmals hat ein Gericht die Bundesregierung dazu verurteilt, einen zurückgewiesenen Asylsuchenden zurückzuholen. Er sitzt in griechischer Abschiebehaft. Kritiker sehen sich durch die Eilentscheidung bestätigt, die Bundesregierung reagiert gelassen.

      BAMF verteidigt Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat seinen Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen erneut gegen Kritik verteidigt. Die Asylbehörde setze seit zwei Jahren mehrere Maßnahmen für faire Verfahren um, hieß es.

      Flüchtling an Grenze abgewiesen - Gericht ordnet Rückholung an
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Flüchtlinge, die zuerst in Griechenland Asyl beantragt haben, können seit einem Jahr auch direkt an der deutschen Grenze gestoppt und zurückgeschickt werden. Ein Münchner Gericht hat diese Praxis jetzt in einem Fall gekippt.

      Vier Verletzte bei Brand in Asylbewerberunterkunft bei Manching

        In der Nacht hat es in einer Asylbewerberunterkunft im Geisenfelder Feilenmoos gebrannt. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Vier Asylbewerber wurden verletzt.

        Kapitänin Carola Rackete würde wieder Flüchtlinge retten

          Die Kapitänin Carola Rackete würde wieder Flüchtlinge aus Seenot retten. Das sagte die 31-Jährige am Mittwochabend in der Talkshow „Dunja Hayali“. Rackete war nach einer Rettungsaktion in Italien zu einer Geldstrafe von 16.600 Euro verurteilt worden.