Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hitze in Kaufbeuren: Fische drohen zu verenden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wegen der Hitzewelle in Bayern drohten in Kaufbeuren dutzende Fische zu verenden. Die Stadt rief den Fischerei-Verein zu Hilfe. Und der rückte mit Strom zur Rettung an. Hier das Video.

Streit ums Kanufahren auf dem Schwarzen Regen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wer sucht bei dieser Gluthitze nicht nach Abkühlung? Die verspricht zum Beispiel eine Kanu-Fahrt entlang des Schwarzen Regens im Bayerischen Wald. Der Tourismus boomt, ruft jetzt aber immer mehr Kritiker auf den Plan.

Belastete Fische aus der Alz im Raum Altötting
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Landkreis Altötting hat die Verunreinigung mit Chemikalien einen neuen Höhepunkt erreicht. Fische in der Alz, nahe dem Chemiepark Gendorf, sind so stark belastet, dass vor dem Verzehr gewarnt wird. Jetzt ist die Verunsicherung groß.

Vom schweren Weg zu einem Münchner Humor-Museum
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bier, Theater, Fischerei und Alpinismus – es gibt kaum Themen, die die Münchner Museumslandschaft nicht abdeckt. Ein Museum für Humor gibt es aber bisher nicht. Der Verein "Forum Humor" will das ändern, muss aber noch eine große Hürde nehmen.

Malachitgrün-Skandal setzt Anglern und Fischzüchtern zu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im März hatte der BR die Belastung von Fischen in Moosach und Isar mit Malachitgrün aufgedeckt - die Behörden wussten schon länger davon. Geschädigte sind nicht nur Verbraucher, die die Fische gegessen haben, sondern auch Angler und Fischzüchter.

Saisonstart im Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur

    Naturerlebnis, Bildung und Freizeitspaß: Das will der Abenteuerpark Wasser-Fisch-Natur am Murner See verbinden. Das Konzept geht auf, wie die Besucherzahlen zeigen. Jetzt startet der Park in seine neue Saison.

    Bayerische Bodensee-Fischer schlagen Alarm: Felchen verhungern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weniger Ertrag, verhungernde Fische und sinnlose Vorschriften - die Genossenschaft Bayerische Bodenseeberufsfischer zieht eine erschreckende Bilanz für 2018. Die Felchen im Bodensee sind fast ausgestorben.

    Der letzte Lindauer Bodenseefischer kämpft um seine Lizenz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der letzte Berufsfischer in Lindau darf nicht mehr im Bodensee fischen. Die Behörden, die ihm die Lizenz verweigern, berufen sich auf eine Altersgrenze. Die wurde 2015 eingeführt, um die Zahl der Fischer zu reduzieren. Doch das ist längst erreicht.

    Die Ostsee-Kegelrobbe kehrt zurück nach Deutschland

      Bis vor wenigen Jahren galt die Ostsee-Kegelrobbe als fast ausgerottet, nun kehrt sie nach Deutschland zurück. Die Freude vieler Fischer hält sich allerdings in Grenzen: Die Robben machen Jagd auf die Heringe und zerstören dabei die Netze.

      Fischerei-Freizeitpark am Eixendorfer Stausee geplant

        Am Eixendorfer Stausee bei Neunburg vorm Wald soll ein Freizeitpark entstehen, der heimische Fischarten vorstellt. Als Kernstück ist ein großer, begehbarer Holzfisch geplant, in dem Kinder spielen können.