BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hof: Forscher entwickeln aus Fischereiabfällen Lack gegen Viren

    Aus Fischereiabfällen wollen Forscher der Hochschule Hof einen Lack herstellen, der die Verbreitung von Viren und Bakterien hemmt. Die Beschichtung könnte in Krankenhäusern, Arztpraxen oder öffentlichen Verkehrsmitteln eingesetzt werden.

    Berufsfischer wehren sich gegen Felchenzucht im Bodensee
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Jahr um Jahr fangen die Berufsfischer am Bodensee weniger Fisch. Deshalb will eine Genossenschaft künftig Felchen in Netzgehegen züchten. Viele Fischer wehren sich gegen die Pläne, denn: Sie sehen darin eine Gefahr für die Umwelt und das Trinkwasser.

    Fischerei in Neuseeland: Tödliche Haken bedrohen Albatrosse
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eigentlich ist Neuseeland das Paradies für Albatrosse schlechthin. Hier leben hunderttausende Brutpaare. Doch sie sind bedroht. Delfine werden geschützt, aber den Albatrossen kommt niemand zur Hilfe. Ihr Feind sind die Fischer und ihre Köderhaken.

    EU-Fangquoten: 2021 weniger Hering
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Deutsche Ostsee-Fischer dürfen 2021 deutlich weniger Hering fangen. Die erlaubte Fangmenge für den westlichen Hering wird erneut gesenkt, wie aus einer Einigung der EU-Fischereiminister aus der Nacht zum Dienstag in Luxemburg hervorgeht.

    Brexit: EU und Großbritannien nähern sich vorsichtig an

      Die EU und Großbritannien setzen die Brexit-Verhandlungen fort. Unter hohem Zeitdruck sollen konkrete Rechtstexte ausgearbeitet werden. Brüssel und London zeigen sich optimistisch – die Wirtschaft stellt sich auf alle erdenklichen Szenarien ein.

      Fischdiebe in Frasdorf: 4.000 Euro Schaden

        Unbekannte haben aus einem Weiher in Sandgrub im Landkreis Rosenheim zahlreiche Fische gestohlen, darunter Karpfen und Störe. 200 Tiere starben. Den Tätern gelang die Flucht.

        SOS für die Ostsee - Fischbestände schrumpfen immer mehr

          Weil die Ostsee immer wärmer und verschmutzter wird, gehen die Fischbestände zurück. Die EU kürzt deshalb die Fangquoten vor allem für Dorsch und Hering gewaltig. Die Küstenfischer fühlen sich als Opfer. Wer aber hat eigentlich schuld?

          Wasserwacht Kuhsee setzt zur Bergung auf 3D-Sonargeräte
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Schallwellen werden unter Wasser militärisch genutzt, etwa um U-Boote aufzuspüren oder in der Fischerei zum Fangen von Schwärmen. Schall wird aber auch eingesetzt, um zu helfen. So verwendet die Wasserwacht am Augsburger Kuhsee 3D-Sonargeräte.

          Fisch tötet Angler in Australien durch Sprung an die Brust

            Ein Angler ist vor der Nordküste Australiens durch einen Fisch getötet worden, der aus dem Wasser in sein Boot gesprungen war und ihn an der Brust traf. Die Polizei spricht von einem "außergewöhnlichen Unfall".

            Kanustreit: Landkreis Cham droht Kanuverleihern mit Verbot
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Das Landratsamt Cham droht damit, gewerbliches Kanufahren auf dem Fluss Regen ganz zu verbieten, wenn die Bootsverleiher nicht kurzfristig die teils "unhaltbaren Zustände" abstellen. Es geht um Vandalismus, Lärm, Alkohol und Vermüllung.