BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Coronavirus: Ostbayerische Betriebe treffen Maßnahmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Firmen in Ostbayern mit Standorten in China treffen verstärkt Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Vor allem die Geschäftsreisen werden auf das Nötigste reduziert. Von Panik ist jedoch nicht die Rede.

IG Metall Bayern rechnet mit schwieriger Tarifrunde
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Metall- und Elektroindustrie steht auch in Bayern vor einer schwierigen Tarifrunde. Die Konjunkturlage belastet viele Firmen. Hinzu kommt der Strukturwandel. Die Gewerkschaft bietet den Arbeitgebern deshalb ein Zukunftspaket an.

Unternehmen in Bayern reagieren auf Ausbreitung des Coronavirus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nachdem das Coronavirus jetzt auch in Deutschland aufgetaucht ist, haben etliche Firmen ihre Bemühungen verstärkt, die Mitarbeiter vor eine Ansteckung zu schützen. Fürs Erste werden vor allem Reisen gestrichen und Hygienemaßnahmen verstärkt.

Sorge vor dem Coronavirus in Unterfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die erste in Deutschland bestätigte Infektion mit dem Coronavirus treibt die Menschen in Unterfranken um. Krankenhäuser bereiten sich vor, Firmen mit Geschäftsbeziehungen nach China sind vorsichtig. Die Tourismusbranche spürt noch keine Auswirkungen.

Coronavirus: Reaktionen deutscher Unternehmen in China
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der in China grassierende Coronavirus hat auch Auswirkungen auf deutsche Firmen. Besonders betroffen sind diejenigen, die direkt im zentralchinesischen Wuhan aktiv sind. Aber auch an anderen Standorten wie in Shanghai und Peking ist die Sorge groß.

Apple und Co.: Kann München Werkswohnungen erzwingen?

    Wohnraum ist in München knapp - und immer mehr Firmen verlagern Arbeitsplätze an die Isar. Nach Google will nun Apple seinen Münchner Standort um 1.500 Mitarbeiter erweitern. Kann die Stadt die Unternehmen zum Wohnungsbau zwingen?

    Börse: DAX beginnt Handel mit kleinem Gewinn
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Für 2019 gibt es auch von Firmen in Deutschland erste Zahlen. Das unterzeichnete Handelsabkommen zwischen den USA und China scheint auch die Anleger am deutschen Aktienmarkt nicht sonderlich zu beeindrucken.

    Junge Biotech-Firmen bekämpfen Krebs: IZB Martinsried wird 25

      Es gilt als einer der einflussreichsten Standorte für Biotechnologie in Europa: Das Innovations- und Gründerzentrum (IZB) in Martinsried feiert sein 25-Jähriges Bestehen. Aus dem Dorf von einst ist ein Traumstandort für junge Forscher geworden.

      Wegen Huawei: Drohungen gegen deutsche Firmen in China
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Deutschland wird seit Monaten darüber diskutiert, den chinesischen Huawei-Konzern aus Sicherheitsbedenken per Gesetz vom Aufbau des neuen 5G-Mobilfunknetzes auszuschließen. Nun droht Chinas Führung indirekt mit Konsequenzen.

      Grenell zu Nord Stream 2: US-Sanktionen sind "pro-europäisch"

        Der Schlagabtausch um die Sanktionen gegen Nord-Stream-2-Firmen geht weiter: In einem Interview erklärte US-Botschafter Grenell, die US-Strafmaßnahmen seien ganz im europäischen Sinne. Denn in der EU gebe es viele Pipeline-Gegner.