BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

TUI-Rettung: Die fragwürdige Großzügigkeit der Bundesregierung
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Corona-Krise brach das Geschäft der Reisebranche ein. Doch während der TUI-Konzern einen Staatskredit von 1,8 Milliarden Euro erhält, gibt es für kleine Reisebüros kaum Finanzhilfe, zudem sollen sie sogar Rückzahlungen an TUI leisten.

Corona-Konjunkturpaket: Streit über Kaufprämien für Verbrenner

    Am Dienstag will die GroKo ein Konjunkturpaket verabschieden, um der Corona-Krise entgegen zu wirken. Union und SPD setzen dabei auch auf Kaufprämien für Autos. Heftigen Streit gibt es aber um die Frage, ob auch Verbrenner gefördert werden sollen.

    Würzburg: Landtagsabgeordnete fordern Staatshilfen für Posthalle

      Die Landtagsabgeordneten Patrick Friedl und Volkmar Halbleib fordern vom Freistaat gezielte staatliche Hilfen für die Posthalle in Würzburg. Diese ist als kulturelle Einrichtung stark von der coronabedingten Schließungen betroffen.

      Mittelstand klagt an: Corona-Fördergelder ungerecht verteilt

        Die Corona-Krise trifft die bayerische Wirtschaft hart. Insbesondere der Mittelstand leidet. Die Fördergelder seien ungerecht verteilt, manche Firmen fielen gar ganz durchs Förderraster, beklagen Unternehmer.

        Staatliche Soforthilfe: Aiwanger stellt zweite Runde in Aussicht
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) hat für den Herbst weitere Finanzhilfen für bedürftige Branchen in Aussicht gestellt. Kritik an verspätet fließenden Soforthilfen wies Aiwanger im Wirtschaftsausschuss des Bayerischen Landtages zurück.

        Kinderliedermacher fordert finanzielle Hilfe für Freischaffende

          Während in Gastronomie und Einzelhandel schrittweise Lockerungen in Kraft treten, kann bei freischaffenden Künstlern derzeit keine Rede von Normalität sein. Der Nürnberger Kinderliedermacher "Geraldino" fordert finanzielle Hilfe vom Freistaat.

          Verantwortung in der Pandemie: Die Rolle der Banken

            Aus der Pandemie und der damit verbundenen Wirtschaftskrise könnte schnell eine neue Finanzkrise werden. Bankmanager scheinen das zu befürchten. Daher drehen sie den Geldhahn eher zu, statt zur Krisenbekämpfung großzügig Kredite zu vergeben.

            Existenz von Klein-Unternehmern bedroht - trotz Finanzhilfen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die staatlichen Soforthilfen für kleine Unternehmen stocken. Denn bei ihnen haften auch die Hausbanken, die die Vergabe abwickeln. So kommen in der Praxis viele Kredite nicht zustande - und die Existenzen von vielen Betrieben bleiben bedroht.

            Finanzhilfen in der Krise: Heil für höheres Kurzarbeitergeld
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In der Corona-Krise mussten kleine und große Unternehmen schließen und ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. Damit die weiter ihr Auskommen haben, wird jetzt über höheres Kurzarbeitergeld diskutiert.

            Krisenplan der EU: Der Finanzminister-Kompromiss in der Analyse

              Nach zähem Ringen haben sich die EU-Finanzminister auf Hilfen zur Bewältigung der Wirtschaftskrise durch Corona geeinigt. Eine Einschätzung.