BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Steuerhinterziehung: Türkei meldet ab sofort Kontodaten

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Über 100 Staaten tauschen bereits Finanzdaten aus. Auch wer Konten in der Türkei hat, wird jetzt - im Kampf gegen Steuerhinterziehung - deutschen Finanzämtern gemeldet. Präsident Erdogan hat eine entsprechende Verordnung unterzeichnet,

Steuern zahlen im Alter: Worauf muss ich achten?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Rentnerinnen und Rentner müssen im Alter Steuern zahlen, wenn der steuerpflichtige Teil der Rente über dem Grundfreibetrag liegt. Die Zahl der Steuerpflichtigen steigt mit jedem Jahr. Die Betroffenen müssen dann auch eine Steuererklärung abgeben.

Darauf müssen Sie bei der Steuererklärung achten

    Wer zum ersten Mal die Steuererklärung macht, kann sich überfordert fühlen. Dabei ist das gar nicht so kompliziert. Es kann sich sogar erheblich lohnen. Denn bei der Steuerklärung kann man weit mehr als nur die Fahrtkosten zum Job absetzen.

    Corona-Kosten: Kann ich Masken und Co. bei der Steuer absetzen?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Corona kostet nicht nur Kraft, sondern auch viel Geld. Zu den hohen volkswirtschaftlichen Kosten kommen die Ausgaben jedes Einzelnen, für Masken und Büromaterial zuhause. Einiges davon kann man steuerlich geltend machen.

    Flüchtlingsunterkunft in Obernburg soll Finanzamt weichen

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Obernburg am Main steht eine von derzeit 42 Erstaufnahmeeinrichtungen in Unterfranken – mitten im Ort. Nach anfänglicher Skepsis melden die Anwohner keine Probleme. Doch nun müssen die Flüchtlinge ausziehen: ein neues Finanzamt soll gebaut werden.

    Steuererklärung: Eine Herausforderung für Senioren

      Nach der letzten Rentenerhöhung erhöhte sich die Zahl der Senioren um etwa 50.000, die eine Steuererklärung einreichen müssen. Eine Rentnerin stellt sich der Herausforderung, ihre Steuererklärung ohne fremde Hilfe zu erstellen – zumindest fast.

      Steuer-ID wird zur Bürgernummer: Wer profitiert davon?

        Aus 1 mach 51: Bisher hatte nur das Finanzamt Zugriff auf die Steuer-ID. Nun sollen 51 Behörden persönliche Daten abfragen dürfen. Die Regierung will so die Verwaltung nutzerfreundlich digitalisieren. Die Opposition warnt vor dem gläsernen Bürger.

        Lohnsteuerklasse wechseln: Zum Jahresende Geld sparen

          Es kann sich lohnen, die Steuerklasse zu wechseln, zum Beispiel für Ehepaare, wenn ein Partner Arbeitslosengeld oder Elterngeld erhält. Bis Ende November kann man eine rückwirkende Änderung beantragen.

          Kurzarbeit wird zur Steuerfalle für Familienunternehmen

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In der Regel bleiben Familienunternehmen erbschafts- und schenkungssteuerfrei, wenn sie in den Folgejahren das Unternehmen in vollem Umfang weiterführen. Doch die Kurzarbeit in der Corona-Krise könnte dazu führen, dass sie zur Kasse gebeten werden.

          Bayern und Hessen wollen das Homeoffice steuerlich fördern

            Bayern und Hessen wollen sich im Bundesrat dafür einsetzen, dass mehr Menschen ihr Homeoffice von der Steuer absetzen können. Vor allem wer kein eigenes Arbeitszimmer einrichten kann, soll von der geplanten Pauschalvariante profitieren.