BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rummenigge kritisiert Freispruch von Man City

    Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bewertet den Europapokal-Freispruch für Manchester City kritisch. Der Ausschuss der UEFA habe dabei "keine tolle Arbeit geleistet". Deswegen fordert er auch ein modifiziertes Financial Fair Play.

    CAS-Urteil: Too big to fail - auch im Fußball
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Keine Sperre für Manchester City und Trainer Pep Guardiola. Der internationale Sportgerichtshof CAS hat die Strafe der UEFA aufgehoben. Sportrechtsexperten stellen das Financial Fairplay in Frage.

    Sportgerichtshof: Was hat sich am CAS geändert?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Internationale Sportgerichtshof CAS soll entscheiden, ob Manchester City die Financial-Fairplay-Regeln missachtet hat und rechtmäßig aus der Champions League ausgeschlossen wurde. Dabei steht aber die Institution selbst in der Kritik.

    Financial Fairplay - Ist der Fußball gerechter geworden?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Manchester City hat gegen die Regeln des Financial Fairplay verstoßen. Die Strafe der UEFA: Ausschluss aus der Champions-League für zwei Jahre. Dagegen haben die Briten vor dem Sportgerichtshof CAS geklagt. Gelten die Regeln für alle?

    Ex-UEFA-Chefermittler: Financial Fairplay Deals bei ManCity
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Durch Brian Quinns Aussagen steht die Glaubwürdigkeit des Financial Fairplay der UEFA mehr denn je in Frage. Der Schotte bestätigt der ARD, dass es bei der Verfolgung von Verstößen durch ManCity und PSG im Jahr 2014 fragwürdige Deals gegeben hat.

    Manchester City zwei Jahre vom Europapokal ausgeschlossen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der englische Meister Manchester City ist wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay für die kommenden zwei Spielzeiten aus der Champions League ausgeschlossen worden. Der Club des ehemaligen FC Bayern-Trainers Pep Guardiola kündigt Einspruch an.

    50+1-Regel: Rummenigge plädiert für Lockerung

      Die 50+1-Regel ist seit Jahren ein Dauerthema im deutschen Fußball. Bei einzelnen Vereinen ist sie ohnehin aufgeweicht, FC Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge möchte den Umgang mit der Regel den einzelnen Klubs überlassen.

      Financial Fairplay: UEFA-Chef Ceferin will die Regeln anpassen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Transfersummen haben in der letzten Wechselphase bisher nicht gekannte Höhen erreicht. Spielt das "Financial Fairplay" überhaupt noch eine Rolle? "Wir müssen es anpassen", sagt Alexander Ceferin, Präsident des Europäischen Fußballverbandes UEFA.

      UEFA-Präsident Ceferin will "Geschichte schreiben"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      UEFA-Präsident Aleksander Ceferin ist ein Jahr im Amt. Jetzt hat er seine zentralen Ziele verraten: die Modernisierung des Financial Fairplay, die Einführung einer Gehalts-Obergrenze und die Verkürzung des Transferfensters.

      UEFA prüft Financial Fairplay von Paris St. Germain

        Dem französischen Fußballklub Paris St. Germain droht nach den jüngsten Rekordtransfers des Brasilianers Neymar und des Franzosen Kylian Mbappé Ärger wegen möglicher Verstöße gegen das Financial Fairplay. Die UEFA hat ein Prüfverfahren eingeleitet.