BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warum die Filmgeschichte allmählich verschwindet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jean-Luc Godards "Außer Atem" oder "Rio Bravo" von Howard Hawks – Filme, die früher fesselten, kennt heute kaum noch jemand. Der Kanon der Film-Klassiker verliert an Bedeutung. Daran sind auch Netflix, Amazon Prime und Co. schuld.

Kurt Eisner - Revolutionär und Bayerns erster Ministerpräsident

    Er war der Anführer der Novemberrevolution von 1918, der erster Ministerpräsident des neuen "Freistaats" Bayern: Doch Kurt Eisners Regierungszeit war kurz - am 21. Februar 1919 wurde er auf offener Straße erschossen. Von Ulrich Chaussy

    Retrospektive für 95-jährigen Georg Stefan Troller

      Er ist eines der Gründungsmitglieder des Bayerischen Rundfunks und hat ab den 1950er Jahren als Fernsehjournalist für die ARD und das ZDF aus Paris berichtet. Ab heute ist Georg Stefan Troller für vier Tage in München. Von Moritz Holfelder

      Hollywood in den 50er-Jahren: "Kino wie noch nie"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Kino wie noch nie", ist der Titel einer Reihe ab heute im Münchner Filmmuseum. Es geht um Techniken, die sich Hollywood in den frühen 50ern einfallen ließ, um sich gegen die Fernseh-Konkurrenz zu behaupten. Ein Tipp von Ulrich Möller-Arnsberg.

      Hier bleibt nichts ungesagt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      1989 wurde in Münchens Filmmuseum zum ersten Mal in Deutschland die Hör-Fassung eines Spielfilms gezeigt. Heute schätzen vor allem Sehbehin­derte die Audiodeskription – darüber hinaus ist sie kaum bekannt. Das wollen die Münchner Hörfilmtage ändern.

      Spannendes Filmland Rumänien im Filmmuseum München

        Heute Abend feiert das „Rumänische Filmfestival“ sein 10-jähriges Jubiläum und zeigt auch in diesem Jahr vorwiegend neue, preisgekrönte Kurz- und Langfilme aus Rumänien. Oft mit einer Prise schwarzem Humor. Von Sonja Esmailzadeh.

        Das Münchner "Underdox"-Festival beginnt

          Seit 2006 gibt es das Münchner Underdox Filmfestival. Es zeigt Filme aus den Bereichen Dokumentation und Experiment an verschiedenen Spielstätten. Heute Abend eröffnet das besondere Festival im Filmmuseum (8.-15.10. 2015). Von Moritz Gaudlitz

          Gestatten, Doktor Satansohn

            Ernst Lubitsch war in der Zeit um 1940 ein berühmter Regisseur. Dass er aber auch als junger Mann ein gefragter Darsteller war, daran erinnern jetzt die Münchner Stummfilmtage. Und das hat das Festival sonst noch zu bieten. Von Sonja Esmailzadeh.