Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dieser Kostümfilm verzaubert mit seinem modernen Blick
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine Malerin verliebt sich in ihr Model: "Porträt einer jungen Frau in Flammen" erzählt von unmöglicher Liebe im 18. Jahrhundert. Der Film wirkt trotz der Kostüme verblüffend gegenwärtig – und wurde in Cannes für das Drehbuch ausgezeichnet.

"Home of Films": Positive Bilanz für Hofer Filmtage

    Die 53. Internationalen Hofer Filmtage gehen am Sonntagabend zu Ende. Die Veranstalter ziehen eine vorläufige positive Bilanz: Mehr als 30.000 Filmbegeisterte besuchten das Festival. Über einen Goldbarren durfte sich Regisseur Lothar Herzog freuen.

    Hofer Filmtage: Ohne die hundert Helfer geht es nicht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Internationalen Hofer Filmtage gehören zu den wichtigsten Filmfestivals in Deutschland. Aber egal ob Gästebetreuung, Kartenverkauf oder Fahr-Service: Ohne die rund 100 Ehrenamtlichen geht es nicht.

    Eröffnung der Hofer Filmtage mit "Baumbacher Syndrome"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es ist eines der familiärsten Filmfestivals Deutschlands: Ab heute zeigen die Hofer Filmtage wieder, was insbesondere das junge deutsche Kino zu bieten hat. Zum Start gab es mit "Baumbacher Syndrome" einen Film mit einer märchenhaft-absurden Story.

    Wie "Parasite" Kapitalismuskritik und Unterhaltung vereint
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Parasite" gewann im Sommer die Goldene Palme von Cannes, jetzt kommt er in die Kinos. Dem südkoreanischen Regisseur Bong Joon-ho gelingt es, Kritik am Kapitalismus zu üben – und das ohne Sozialkitsch, sondern als abgründiges Unterhaltungskino.

    Erstes Festival des Jüdischen Films ab Sonntag in Ansbach
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Ansbach startet am Sonntag zum ersten Mal das Festival des Jüdischen Films. Vier Tage lang werden bis Mittwoch Filme vorgeführt, die jüdisch-deutsche Begegnungen zeigen.

    Nürnberger Menschenrechtsfilmfestival setzt auch auf Komik
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Filme, die einen Moment lang schockieren - für Andrea Kuhn, Leiterin des Nürnberger Menschenrechtsfilmfestivals, sind sie am Ende geradezu unpolitisch. Gute engagierte Filme ziehen in ungewohnte Perspektiven, sagt sie - und dürfen auch lustig sein.

    Filmfestspiele Venedig: eine politische Mostra del Cinema
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Filmfestspiele Venedig endeten in diesem Jahr mit zwei Überraschungen. "Joker" von Todd Philipps gewann den "Goldenen Löwen", Roman Polanski den Großen Preis der Jury. Was bleibt noch? - Es war die politischste Mostra del Cinema seit Langem.

    Filmfestival Venedig: Goldener Löwe für Psychothriller "Joker"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht an den Psychothriller "Joker" des US-Amerikaners Todd Phillips. Ausgezeichnet wurde auch Luca Marinelli für seine Schauspielleistung in der BR/ARTE-Koproduktion "Martin Eden".

    Auf dem blauen Teppich: Das Fünf Seen Filmfestival startet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Normalerweise rollen Filmfestivals den roten Teppichen aus, beim oberbayerischen Fünf Seen Filmfestival ist der Teppich blau. Über 150 Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme werden bis zum 12. September gezeigt – vier Weltpremieren sind auch dabei.