Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Der Film "Push" stellt die Frage nach dem Grundrecht auf Wohnen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Mieten werden immer unerschwinglicher - und das global. Dabei gibt es ein Menschenrecht auf Wohnen, festgeschrieben in Artikel 11 des UN-Sozialpakts. Dem geht der Filmemacher Fredrik Gertten nach - sein Dokumentarfilm läuft jetzt im Kino.

Er liebt Literatur und Frankreich: Volker Schlöndorff zum 80.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Für die Verfilmung von Günter Grass' "Blechtrommel" bekam Volker Schlöndorff den Auslands-Oscar. Und er adaptierte noch viele deutsche Romane für die Leinwand. Trotzdem hat der Filmemacher ein großes Faible für Frankreich. Ein Gespräch zu seinem 80.

Wie kann das deutsche Kino mutiger werden?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nachwuchs-Filmemacherin Luzie Loose dreht einen Episodenfilm, Regisseur Edgar Reitz berät sie dabei. Im Interview erzählen sie von ihrer Zusammenarbeit und warum es junge Filmemacher in Deutschland oft schwer haben.

So kam Filmemacher Marcus H. Rosenmüller auf "Trautmann"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bernd Trautmann kam in englische Kriegsgefangenschaft, wurde gut behandelt - und begann ein neues Leben: als Torwart bei Manchester City. Marcus H. Rosenmüller hat dem legendären Fußballer einen Film gewidmet. Ein Interview mit dem Filmemacher.

Regisseur Alejandro González Iñárritu leitet Jury in Cannes

    Mexikos Filmemacher auf der Erfolgsspur: Erst wird Alfonso Curón mit einem Oscar für seinen Film "Roma" ausgezeichnet, jetzt ist Alejandro González Iñárritu "außer sich vor Freude", dass er die Jury beim Filmfestival in Cannes leiten darf.

    Religion auf der Berlinale: Islam jenseits von Klischees

      Welche Rolle spielt der Islam in Deutschland und überhaupt in westlichen Gesellschaften? Mit dieser Frage beschäftigen sich nicht nur Politiker und Soziologen, sondern auch Filmemacher auf der Berlinale. Welches Islam-Bild vermitteln ihre Filmen?

      So undurchsichtig und kontrovers ist das DAU-Projekt in Paris
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Mauer zu Kunstzwecken wiederaufbauen? Leben wie in der Sowjetzeit samt Datensammlung und Geheimdienst? In Berlin gab es dafür keine Genehmigung. Jetzt startet das umstrittene DAU-Projekt des russischen Filmemachers Ilya Khrzhanovsky in Paris.

      Warum Bamberg die Chance bietet Regietalente zu entdecken
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Bamberger Kurzfilmtage bieten regionalen Filmemachern ein Forum - und wollen jungen Regisseuren als Sprungbrett dienen. Warum der Kurzfilm relevant bleibt, obwohl im Kino der Langfilm dominiert.

      Warum der Regie-Nachwuchs noch immer das Kino schätzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Max-Ophüls-Preis ist der Gradmesser des jungen deutschen Films: Heuer feiert das Festival sein 40-jähriges Jubiläum. Und es zeigt: Auch in Zeiten von Netflix produzieren junge Filmemacher noch immer gern für die große Leinwand.

      "Wenn die Gondeln Trauer tragen": Regisseur Nicolas Roeg ist tot

        Er zählte zu den originellsten Filmemachern Großbritanniens, holte auch Mick Jagger und David Bowie vor die Kamera. Doch Nicolas Roeg ließ sich nie auf ein Genre festlegen und blieb ein Außenseiter. Nun starb er in hohem Alter.