BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rassismus-Debatte: "Vom Winde verweht" jetzt mit "Sehhilfe"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Viele Filmklassiker strotzen zeitbedingt vor Klischees und verstärken Vorurteile. Sie heute unkommentiert zu zeigen, stößt auf Kritik. Margaret Mitchells Südstaaten-Drama "Vom Winde verweht" ist bei HBO nur noch mit Ansage zu sehen. Ein gutes Modell?

Beschluss im Bundestag: "Upskirting" ist künftig Straftat
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das heimliche Fotografieren unter den Rock ist künftig eine Straftat. Das neue Gesetz sieht für "Upskirting" eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren vor. Gleiches gilt für das Fotografieren oder Filmen Unfalltoter.

Für 19 Minuten großes Kino: "Die schönsten Jahre eines Lebens"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

1966 inszenierte Claude Lelouch "Ein Mann und eine Frau" mit Anouk Aimée und Jean-Louis Trintignant. 20 Jahre später drehte er die Fortsetzung, nun folgt ein neues Kapitel dieser Liebesgeschichte. Intensives Darstellerkino – für einen Teil des Films.

Prozess: Vergewaltigung und Filmen bei Sex, Angeklagter sagt aus

    Am zweiten Prozesstag hat der wegen Vergewaltigung mit gefährlicher Körperverletzung und Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches Angeklagte ausgesagt. Vor dem Landgericht Würzburg gestand er, den Geschlechtsverkehr mitgefilmt zu haben.

    "The Hunting": Endlich eine Serie, die "Sexting" verstanden hat

      "The Hunting" gelingt, woran "Tote Mädchen lügen nicht" gescheitert ist: Eine glaubwürdige Story über Teenager, den Reiz von Nacktfotos und die Konsequenzen von Online-Mobbing. Und darüber, wie wenig die Erwachsenenwelt auf all das vorbereitet ist.

      Ein Leben im Schatten des Vaters: "Die Tochter des Spions"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Als 19-Jährige erfährt Ieva Lesinska, dass ihr Vater Doppelagent ist. Soll sie mit ihm unter falschem Namen in die USA gehen oder ihn an die Sowjets verraten? Eine Doku geht ihrem Leben nach – das sehr konkret die Frage nach der Identität stellt.

      Sage und Stadtpolitik: Christian Petzolds "Undine" im Kino
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bei der Berlinale gehörte der Film zu den Favoriten für den Goldenen Bären, Paula Beer wurde schließlich als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Dabei ist gerade ihr Auftritt nicht der stärkste im romantischen Drama, das Christian Petzold inszeniert.

      "Ich wusste, dass ich vielleicht nicht überlebe"

        Mitten im Krieg ein Kind bekommen – wie fühlt sich das an? Die syrische Filmemacherin Waad al-Kateab hat das nicht nur selbst erlebt, sondern in ihrer Doku "Für Sama" festgehalten. Im Interview spricht sie über ihren Film und ihre Ängste dabei.

        Mittelfränkisches Jugendfilmfestival findet online statt

          Im März hätte das 32. Mittelfränkische Jugendfestival stattfinden sollen. Doch Corona machte den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Jetzt findet das Festival in anderer Form statt, und zwar online.

          "DARK": Irgendwie fängt irgendwann irgendwo die Zukunft an

            Eine Kleinstadt, verschwundene Jungs und ein geheimnisvoller Zeitspalt - damit wurde die komplexe deutsche Mysteryserie "DARK" zum internationalen Netflix-Hit. Das Serienfinale führt nun alle losen Fäden zusammen.