Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zum Tod von Ex-VW-Chef Piëch: "Sein Leben war das Auto"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der ehemalige VW-Chef Ferdinand Piëch ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren in Rosenheim. Autoexperten und VW-Mitarbeiter würdigen sein Lebenswerk. Doch neben viel Lob sind auch kritische Töne zu hören.

Börse: Autoexperte rechnet mit US-Strafzöllen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Autozulieferer Contintental, aber auch Daimler und BMW haben zuletzt ihre Prognosen gesenkt. Experten zufolge bleibt bei den Autobauern viel Arbeit.

Krise in der Autoindustrie könnte sich weiter verschärfen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Lange ging es BMW, Audi und den anderen Autobauern gut. Doch jetzt stehen der Branche harte Zeiten bevor. Eine aktuelle Studie geht davon aus, dass die Hersteller immer weniger Autos verkaufen. Es könnte die größte Krise seit langem werden.

Carsharing wächst: 350.000 neue Nutzer allein 2018

    Carsharing steckt im Umbruch: Die Nutzerzahlen wachsen kräftig, die Branchengrößten Daimler und BMW fusionieren ihre Dienste. Die meisten Kunden können die Fahrzeuge abholen und abgeben, wo sie wollen. Trotzdem ist gibt es auch kritische Experten.

    Fahrer großer Autos sollen mehr fürs Parken bezahlen

      Der Duisburger "Autoprofessor" Ferdinand Dudenhöffer will Fahrer großer Pkw stärker zur Kasse zu bitten. An Einfahrten zu Parkhäusern will er die Fahrzeug-Breite scannen lassen und auf dieser Basis die Parkgebühr berechnen.

      Studie: Hersteller fahren Rabatte für Diesel-Autos zurück

        Nach neun Monaten üppiger Diesel-Abwrackprämien fahren die Autohersteller einer Untersuchung zufolge ihre Rabatte langsam zurück.

        Tauschprämien für Altdiesel

          Die Ergebnisse des Dieselgipfels in Berlin sind mit Skepsis aufgenommen worden. Zweifel gibt es nicht nur an der Software-Nachrüstung, sondern auch an Abwrackprämien für Altdiesel, die einige Hersteller angekündigt haben. Von Dirk Vilsmeier

          "Nach meiner Einschätzung ist der Diesel nicht zu retten"
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer sieht im Zusammenhang mit den Kartell-Vorwürfen gegen die großen deutschen Automobilbauer ein Ende des Diesel-Antriebs kommen. "Man muss schauen, dass man einen Schlussstrich macht", sagte Dudenhöffer.

          Kunden zögern beim Diesel

            Die Diskussionen über Dieselfahrverbote und Berichte über zu hohen Schadstoffausstoß auch bei modernen Dieselmotoren mit Euro 6 Norm sorgen offenbar bei den Privatkunden zunehmend für Verunsicherung. Das belegen jetzt neue Zahlen. Von Gabriel Wirth

            Kritik an Euro-6-Norm: "Oft Mogelpackung"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen sagte im "B5 Thema des Tages", auch die neue Euro-6-Norm sei "nicht ausreichend". Die Grenzwerte würden deutlich überschritten, "bis zum 15-fachen dessen, was erlaubt ist".