BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Hasenpest-Fall im Landkreis Cham

    Ein im Landkreis Cham tot aufgefundener Feldhase ist mit dem Erreger der Hasenpest infiziert gewesen. Das haben Untersuchungen bestätigt. Das Landratsamt veröffentlichte nun Ratschläge für den Fall, dass weitere tote Tiere entdeckt werden.

    Appell an Spazier- und Gassigänger: Wildtiere nicht mitnehmen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Wildtierhilfe Mittelfranken in Ansbach appelliert an Spaziergänger, Wildtierjunge nicht anzufassen oder gar mitzunehmen. Gerade Rehkitze und junge Feldhasen würden häufig Opfer falsch verstandener Tierliebe.

    Feldhase, Rebhuhn und Fasan: Neue Lebensräume in der Oberpfalz

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wildtiere, Vögel und Insekten finden in unserer Kulturlandschaft immer weniger Lebensraum. Ein Grund: die intensive Landwirtschaft. In Lappersdorf geht man andere Wege.

    B5 Bayern: Bevölkerung in Bayerns Süden wächst

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hasenpest in Unterfranken nachgewiesen +++ Nürnberger Jesuitenpater Jörg Alt kritisiert CSU in offenem Brief +++ Titanwurz in Bayreuth beginnt zu blühen +++ Moderation: Jana Roller

    Übertragung auf Menschen möglich

      In Bayreuth ist ein Fall von Hasenpest aufgetreten. In der Nähe eines Golfplatzes im Stadtteil Laineck wurde ein toter infizierter Feldhase gefunden. Die bakterielle Erkrankung ist auch auf den Menschen übertragbar.

      Österreichs Hasen kommen unter die Räder

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das immer dichter werdende Straßennetz in Österreich bringt Hasen immer mehr in Bedrängnis. Jetzt rund um Ostern ist Paarungszeit, die Tiere sind besonders aktiv - und geraten in Gefahr, erklärt Bernhard Koller vom WWF in der radioWelt.

      Bislang nur zwei infizierte Feldhasen im Raum Cham

        Die Hasenpest, die im Dezember bei einem toten Feldhasen im Landkreis Cham entdeckt worden war, ist in der Region offenbar nicht weit verbreitet. Laut Landratsamt waren von acht untersuchten toten Feldhasen nur zwei mit dem Bakterium infiziert.

        Hasenpest im Landkreis Cham nachgewiesen

          Bei einem Feldhasen, der sich offenbar bei Michelsdorf (Lkr. Cham) auffällig verhalten hatte, hat das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) den Erreger der Tularämie (Hasenpest) nachgewiesen.