BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Grüne fordern stärkeren Schutz für Bayerns Feldhamster

    In Bayern gibt es nur noch wenige Feldhamster. Schuld sind unter anderem Flächenfraß und die Intensivierung der Landwirtschaft. Auch die Populationen in Unterfranken haben zu kämpfen. Die Grünen im Landtag fordern nun stärkere Schutzmaßnahmen.

    Feldhamster von Aussterben bedroht: BN fordert besseren Schutz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Deutschland sind Feldhamster vom Aussterben bedroht. Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) hat nun Beschwerde bei der Europäischen Kommission eingereicht und wirksameren Schutz der Tiere gefordert. Im Freistaat gibt es sie nur noch in Unterfranken.

    Hamsterbacken gehen leer aus

      Die Hitze macht den Feldhamstern zu schaffen. Die bedrohten Nager finden nicht mehr genügend Nahrung und müssen vielleicht hungrig in den Winterschlaf gehen.

      Feldhamster im Raum Würzburg brauchen Hilfe

        Der Bund Naturschutz (BN) in Würzburg fordert mehr Schutz für den Feldhamster. Vor allem die Planungen der Stadt Würzburg für neue Wohn- und Gewerbegebiete sind den Naturschützern ein Dorn im Auge.

        Feldhamster verhindern Kreisverkehr bei Euerbach

          In Euerbach im Landkreis Schweinfurt verhindert der Feldhamster vorerst den geplanten Bau eines Kreisverkehrs und einer Umgehungsstraße. Nach dem Winterschlaf des Nagers wird mit den Bauarbeiten im nächsten Jahr begonnen.

          Forscher warnen vor Aussterben des Feldhamsters

            Der Feldhamster stirbt in Deutschland aus. In Nordrhein-Westfalen sei er schon nicht mehr vertreten, warnten Forscher der Deutschen Wildtier-Stiftung. Im ganzen Bundesgebiet sei er gefährdet.

            Feldhamster Moppel wird gerettet
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Pünktlich um halb zwei jeden Tag holt er sich sein Leckerli - Feldhamster Moppel kommt zu Besuch zu Familie Claus in Mannheim. Damit ihm nichts passiert, darf er jetzt umziehen.

            Viele Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht

              In Unterfranken sind laut Regierung von Unterfranken und Bund Naturschutz immer mehr Tiere und Pflanzen vom Aussterben bedroht. Gerade der Frauenschuh, der Ortolan und der Feldhamster würden immer seltener vorkommen.

              Gekürt und noch immer stark gefährdet: der Feldhamster

                Nach wie vor ist der Feldhamster in seinem Bestand extrem gefährdet. Deshalb hat ihn die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild nach 1996 auch für 2016 zum Wildtier des Jahres gewählt.