BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Messe Nürnberg: Corona-Krise kostet rund 900 Millionen Euro

    Das Nürnberger Messezentrum stehen leer. Wegen der Corona-Krise finden keine Präsenzveranstaltungen statt. Das hat massive Folgen für die Messe - und auch für die gesamte Region. Es fehlen rund 900 Millionen Euro Kaufkraft.

    Verwirrung um Inzidenzwerte: RKI bestätigt Datenpanne

      Beim Robert-Koch-Institut (RKI) hat es am Morgen eine fehlerhafte Darstellung der Daten gegeben. Auf der Karte des Covid-19-Dashboards erschienen die 7-Tage-Inzidenzen kurzzeitig doppelt so hoch. Mittlerweile ist der Fehler behoben.

      Corona verändert Mode und Einkaufsverhalten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Pandemie gibt es große Veränderungen in der Mode: Anlässe für festliche Kleidung fehlen und im Homeoffice ersetzt die Jogginghose Anzug und Kostüm. Modehäuser bleiben auf viel Ware sitzen. Die Branche beklagt Milliarden-Verluste.

      Bamberger Boni-Affäre: Stadt sieht nur formale Fehler
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Lage für Bambergs Oberbürgermeister Starke habe sich entspannt. Das erklärt die Stadt nach einer weiteren nicht öffentlichen Sitzung zur Aufarbeitung der Boni-Affäre. Zuvor hatten Prüfer unrechtmäßige Zahlungen an Rathausmitarbeiter entdeckt.

      Grenze dicht: Sporthändler in Reit im Winkl fehlen Mitarbeiter

        Ein Unternehmer aus Reit im Winkler ist sauer: Seine Schuh-, Bekleidungs- und Sportfilialen werden vom Landratsamt Traunstein als nicht systemrelevant eingestuft. Deshalb dürfen wichtige Mitarbeiter aus Tirol nicht über die Grenze zu ihm zur Arbeit.

        Wirkt sich Religiosität negativ auf das Sozialverhalten aus?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Neurowissenschaftler aus den USA stellten die These auf, Kinder aus religiösen Familien seien weniger selbstlos. Die Studie musste 2019 wegen Fehlern in der Datenlage zurückgezogen werden - doch es bleibt die Frage: Macht Religion geizig?

        Infineon-Chef: Warum Autokonzernen momentan Mikrochips fehlen

          Das hatte Anfang des Jahres für Aufsehen gesorgt: mehrere Autohersteller mussten Fabriken zumachen. Der Grund waren keine Streiks oder Corona-Ausbrüche, sondern ein Mangel an Chips. Infineon-Chef Ploss glaubt, dass dieses Problem vorerst bleibt.

          Merkel wirbt um Verständnis für Lockdown-Verlängerung
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In einer Regierungserklärung hat die Kanzlerin um Verständnis für die Verlängerung des Lockdowns geworben. Dabei räumte sie auch Fehler ein. Der Opposition ging die Selbstkritik aber nicht weit genug.

          Ziel Abfahrt: Am Sonntag will Dreßen bei der Ski-WM "parat sein"
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Thomas Dreßen hat es trotz Hüftoperation zur Ski-WM nach Cortina d'Ampezzo geschafft. Und obwohl ihm dort nun ein wichtiges Training fehlen wird, sieht er der Abfahrt am Sonntag ziemlich optimistisch entgegen.

          Riesen-Defizit: Muss das Metropolitan Museum Kunst verkaufen?

            Wegen der Pandemie fehlen 150 Millionen Dollar in der Kasse: Jetzt will sich MET-Museumschef Max Hollein alle Optionen offen halten – sogar den Not-Verkauf von einzelnen Werken. Das wäre wegen einer Sonderregel noch bis April 2022 möglich.