Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neuschleichach: Auflagen gefährden Faschingszüge kleiner Orte
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gerade einmal 350 Einwohner hat Neuschleichach (Lkr. Haßberge). Die "Althüttener" stellen auch heuer einen eigenen Faschingszug auf die Beine. Bürokratie und Sicherheitsauflagen werden immer rigider und drohen ehrenamtliches Engagement zu verhindern.

Faschingsfinale mit Umzügen in Schweinfurt und Heidingsfeld

    Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Doch bevor es soweit ist, sind noch einmal jede Menge Faschingsnarren auf die Straße gegangen. Am Faschingsdienstag fanden Faschingszüge in Schweinfurt und im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld statt.

    Obertheres: Tödliches Unglück beim Bau eines Faschingswagens

      Beim Bau eines Faschingswagens in Obertheres (Lkr. Haßberge) ist ein 79-jähriger Mann so unglücklich gestürzt, dass er an den Folgen des Unfalls gestorben ist. Auf Wunsch der Angehörigen nahm der Faschingswagen an Faschingszügen in der Region teil.

      Rimparer Faschingszug: Angriff auf Sanitäter – Polizei ermittelt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Rimpar haben zwei Unbekannte im Umfeld des Faschingszuges zwei Sanitäter angegriffen und bedroht, als diese gerade einer Frau helfen wollten. Die Polizei Land ermittelt nun gegen die beiden Unbekannten wegen Bedrohung und Körperverletzung.

      Rimparer Faschingszug: Aggressive Besucher greifen Sanitäter an
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Beim Faschingszug in Rimpar am Samstag hatten die Sanitäter des Roten Kreuzes Probleme mit aggressiven Besuchern. Die Einsatzkräfte wurden beschimpft, bedroht und sogar tätlich angegriffen - das beklagt das Bayerische Rote Kreuz in Würzburg.

      Passant hilft Polizei bei Festnahme von Angreifer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am Sonntagnachmittag wurden zwei Polizeibeamte von aggressiven Besuchern des Würzburger Faschingsumzuges angegriffen. Ein couragierter Passant eilte den Beamten zu Hilfe. Der mutige Mann wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

      Nur 70.000 Zuschauer beim Würzburger Faschingszug
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nur 70.000 Zuschauer hat der Würzburger Faschingszug heute angelockt und damit deutlich weniger als in den Vorjahren - so die vorläufige Schätzung der Polizei. Dabei bezeichnen die Veranstalter den Umzug stets als den größten in Süddeutschland.

      B5 Bayern: Rosenmontagszüge in Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Fliegerbombe am Nürnberger Hauptbahnhof gefunden +++ World-Press-Foto-Ausstellung in Kitzingen +++ 90-jährige geht Betrüger auf den Leim: 25.000 Euro Schaden +++ Moderation: Ulrich Trebbin

      Nürnberger Faschingszug - einer der ältesten in Deutschland
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mehr als 50 Gruppen waren zum Nürnberger Faschingsumzug angemeldet. Trotz Nieselregen kamen rund 80.000 Zuschauer. Der erste Umzug hatte schon im Jahr 1397 stattgefunden. Damit zählt der Umzug zu den ältesten in Deutschland.

      Gaudiwurm zieht durch Würzburg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Fastnacht, Fasching oder Karneval - egal wie man's nennt: Die närrische Zeit hat auch Bayern voll erfasst. Bunt und laut ging es heute beim närrischen Treiben in Würzburg zu. Mehr als 150 Gruppen und Kapellen waren dabei.