Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mutmaßlicher Drogendealer des Faschingsprinzen vor Gericht

    Weil er den ehemaligen Nürnberger Faschingsprinzen in Spanien mit Drogen beliefert haben soll, muss sich ein 47-Jähriger ab heute vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten. Der Mann befindet sich seit November in Deutschland in U-Haft.

    Faschingsprinzenpaar mit Handicap
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wortwitze, Lach-Salven, Musik und viel Helau - Fasching ist laut und schrill. Im mittelfränkischen Roth beim RCV - dem Rother Carneval Verein werden jetzt ganz andere Töne angestimmt: mit dem ersten hörbehinderten Prinzenpaar.

    Nach Kokain-Skandal: neues Nürnberger Faschingsprinzenpaar

      Der Festausschuss Nürnberger Fastnacht hat nach der Kokain-Krise der letzten Saison ein neues Prinzenpaar vorgestellt. Der künftige Prinz Robert I. aus Roth bezeichnet sich selbst als "Extremfranken".

      Ex-Faschingsprinz zu sechs Jahren Haft verurteilt

        Der ehemalige Faschingsprinz Oliver I. ist zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht in Nürnberg sprach ihn wegen bandenmäßigen Drogenhandels schuldig. Oliver I. entschuldigt sich vor Gericht.

        B5 Bayern: Urteil im Prozess um Tragödie in Arnstein
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weitere Themen: Würzburger Landgericht verurteilt Vater wegen fahrlässiger Tötung zu Bewährungsstrafe +++ Umweltausschuss diskutiert über Feinstaub- und Stickoxidbelastung +++ Vater in München schüttelt Baby zu Tode. Moderation: Jana Roller

        Ehemaliger Nürnberger Faschingsprinz gesteht Drogenhandel
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der frühere Nürnberger Faschingsprinz Oliver I. steht wegen Drogenhandels vor Gericht. Bereits während der Ermittlungen hat er die Vorwürfe eingeräumt. Angeklagt ist zudem seine Ehefrau, die auch seine Faschingsprinzessin war. Von Andi Ebert

        Nürnberger Ex-Prinzenpaar wegen Drogenhandels vor Gericht

          Der ehemalige Nürnberger Faschingsprinz Oliver I. und seine Ehefrau, die auch seine Faschingsprinzessin war, stehen wegen Drogenhandels vor Gericht. Sie sollen rund 1,3 Kilogramm Kokain nach Nürnberg gebracht haben. Von Andreas Ebert

          Donnerstag, 28. September: Das bringt der Tag

            EU-Spitzen beraten in Tallinn über Zukunft Europas +++ Putin trifft Erdogan +++ Plädoyers gegen Ex-Landtagsabgeordneten Förster erwartet +++ Prozess gegen Faschingsprinz +++ Köln, Hertha und Hoffenheim in der Europa League

            Nach Skandalsession: Nürnberg sucht neues Faschingsprinzen-Paar

              Ende September muss sich der Nürnberger Ex-Faschingsprinz Oliver I. wegen Drogenhandels vor Gericht verantworten. Nun sucht der Festausschuss Nürnberger Fastnacht ein neues und hoffentlich weniger skandalumwittertes Prinzenpaar für 2018.