BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Rückblick: Das Gezerre um den Familiennachzug

    Dürfen Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus ihre engsten Angehörigen nach Deutschland holen? Über diese Frage haben Union und SPD lange gestritten – fast wäre die Regierungsbildung geplatzt. Ein Rückblick von Benny Riemer

    Ab heute in Kraft: Neue Gesetze in der Flüchtlingspolitik

      Seit Mitternacht gelten drei gesetzliche Änderungen bzw. Neuregelungen, die für Flüchtlinge in Deutschland von großer Bedeutung sind. Auch und gerade für einige getrennt lebende Familien.

      Mittwoch, 1. August: Das bringt der Tag

        Ankerzentren in Bayern nehmen Arbeit auf +++ Bundeskabinett berät über Ernte-Einbußen +++ Neuregelung zum Familiennachzug tritt in Kraft +++ Heute ist "Erdüberlastungstag" +++ Bayern baut Zentralstelle Cybercrime aus

        Caritas: Neuregelung zu Familiennachzug gut, Obergrenze schlecht

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die morgen in Kraft tretende Neuregelung für den Familiennachzug von Flüchtlingen ist gut. Das sagte der Caritasdirektor für München und Freising, Georg Falterbaum, der Rundschau. Schlecht sei aber die Begrenzung auf 1.000 Personen pro Monat.

        Familiennachzug: Neue Regeln für Flüchtlinge

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Morgen tritt die Neuregelung zum Familien-Nachzug für Flüchtlinge in Kraft. Erwachsene können den Ehepartner und die minderjährigen Kinder nachholen, Minderjährige ihre Eltern. Allerdings gilt eine Grenze von maximal 1.000 Menschen pro Monat.

        Rundschau-Magazin: Ernteschäden - Bauern hoffen auf den Staat

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Familiennachzug: Neue Regeln für Flüchtlinge +++ Italien bringt Flüchtlinge nach Libyen +++ Anschlag in Afghanistan +++ Freispruch im Wehrhahn-Prozess +++ Klimawandel: Ministerrat am Schneefernerhaus +++ Filmtipp: „Grenzenlos“ von Wim Wenders

        Grüne und Sozialverbände kritisieren Familiennachzug-Regelung

          Einen Tag vor Inkrafttreten der Nachzugsregelung für bestimmte Flüchtlinge mehren sich kritische Stimmen. Ab morgen dürfen maximal 1.000 Angehörige von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus nach Deutschland nachziehen.

          Rundschau 18.30 Uhr: Chaos am Flughafen München

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Familiennachzug neu geregelt +++ Viele Flüchtlinge in Spanien +++ Studie zu Berufspendlern +++ Fliegerbombe in Augsburg entschärft +++ BR-Radltour gestartet +++ Gaufest in Bad Tölz

          Familiennachzug neu geregelt

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Lange hat die GroKo um den Familiennachzug für Flüchtlinge gestritten - und dann einen Kompromiss gefunden: Ab erstem August gilt offiziell eine Obergrenze von 1.000 Nachzüglern pro Monat.

          Rundschau 16.00: Chaostage am Münchner Flughafen

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Familiennachzug neu geregelt +++ G20-Agrarminister Treffen in Argentinien +++ Viele Flüchtlinge in Spanien +++ Studie zu Berufspendlern +++ Fragen zu neuer Ferkelkastration-Regelung +++ Fliegerbombe in Augsburg entschärft +++ BR-Radltour gestartet