BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gericht: Kita-Betreuungsverbot nicht mehr verhältnismäßig
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die bis Ende Juni geltende Einschränkung bei der Kinderbetreuung in Bayern ist laut dem Verwaltungsgericht Regensburg "nicht mehr verhältnismäßig". Das bayerische Familienministerium sieht das anders - und will gegen die Entscheidung vorgehen.

Wichtige Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause

    "Coronaferien" klingen harmloser, als sie sind. Vor allem für Opfer von häuslicher Gewalt verschärft das Coronavirus die Lage. Das Familienministerium hat wichtige Telefonnummern für Betroffene geschaltet.

    Giffey will Jugendschutz reformieren – und erntet scharfe Kritik

      Streaming statt DVD, Spiele zum Download statt auf einem Datenträger: Die Welt der Unterhaltungsmedien verändert sich rasant. Jetzt will das Familienministerium den Jugendschutz an die neue Welt anpassen. Doch der Gesetzesentwurf erntet Kritik.

      ErzieherInnen gesucht! Jetzt machen Influencerinnen Werbung

        Das Bayerische Familienministerium hat jetzt zwei "Influencerinnen" beauftragt, für den Beruf als ErzieherIn Werbung zu machen. Diana zur Löwen und Ana Johnson haben gemeinsam mit Familienministerin Kerstin Schreyer (CSU) dazu ein Video aufgenommen.

        10 Millionen Euro für Kinderbetreuung

          Für den Ausbau der Kinderbetreuung erhalten sechs oberfränkische Städte und Gemeinden insgesamt knapp 10 Millionen Euro an Fördermitteln. Das hat das bayerische Familienministerium mitgeteilt.

          100 Sekunden Rundschau: "Elterngeld plus" ist erfolgreich
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Sondierungsgespräche werden fortgesetzt +++ Tschechischer Ministerpräsident unter Verdacht +++ Biathlon-Weltcup beginnt in Ruhpolding +++ 13 Tote nach Unwettern in Südkalifornien

          Zahl der Elterngeld Plus-Bezieher verdoppelt
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Elterngeld Plus, das Väter und Mütter in Teilzeit-Arbeit beziehen können, wird immer beliebter. Der Anteil der Bezieher hat sich laut einem Bericht des Familienministeriums seit der Einführung der Leistung 2015 verdoppelt.

          Viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind volljährig

            Rund 43 Prozent der Flüchtlinge, die in Deutschland als unbegleitete Minderjährige betreut werden, sind nach einem Zeitungsbericht ganz offiziell schon älter als 18 Jahre. Das berichtet "Die Welt" unter Berufung auf das Bundesfamilienministerium.

            Gleichstellungsbericht: Frauen sind noch immer benachteiligt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Laut jüngstem Gleichstellungsbericht sind Frauen weiterhin benachteiligt. Vor allem die unbezahlte Familienarbeit schmälere die Chancen auf höhere Einkommen. Familienministerin Barley sagte im ARD/ZDF Morgenmagazin: "Das ist nicht gerecht".

            Topthema: Terroralarm bei Rock am Ring
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Weitere Themen: 1860 München stürzt in den Amateurbereich + Nach Trumps Klimaerklärung reagiert die Welt entsetzt + Tote bei Protesten in Kabul + Neue Leiterin im Familienministerium + Seehofer trifft Putin