Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Telefonbetrug: Opfer hilft Polizei bei Ermittlungen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Immer häufiger werden bei der Polizei betrügerische Telefonanrufe gemeldet. Auch eine Frau aus dem Allgäu ist auf die Masche der Betrüger hereingefallen und hat dabei Geld verloren. Mit ihrer Hilfe konnte die Polizei einen der Kriminellen stellen.

Polizei warnt vor Callcenter-Betrügern

    Sie rufen meist Senioren an, geben sich als Polizeibeamte aus, auf dem Telefon-Display erscheint eine authentische Anrufer-Nummer von der Polizei. So versuchen gut organisierte Banden, an das Ersparte ihrer Opfer zu gelangen – und das immer häufiger.

    Polizei Niederbayern warnt vor falschen Bußgeldbescheiden

      Mit einer neuen Masche versuchen Betrüger derzeit an Geld zu kommen: Sie versenden falsche Bußgeldbescheide per Email und fordern darin die Empfänger auf, Bußgeld zu überweisen. In Niederbayern sind der Polizei bisher zwei Fälle bekannt.

      Trickbetrug durch falsche Polizisten - Bote verurteilt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Immer häufiger kommt es zu einem sogenannten "Polizistentrickbetrug". Dabei rufen Betrüger meist ältere Menschen an, geben sich als Polizisten aus und lassen sich die Ersparnisse geben. Nun ist ein Bote eines solchen Trickbetrugs verurteilt worden.

      Prozessbeginn gegen falschen Polizisten in Nürnberg

        Weil er sich als Polizist ausgegeben hatte, um andere um ihr Geld zu bringen, muss sich ein 27-Jähriger ab heute vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten. Insgesamt soll der Mann gemeinsam mit seinen Komplizen fast 400.000 Euro erbeutet haben.

        Seniorin um viel Geld betrogen: Falsche Polizisten festgenommen

          Eine Frau aus dem Unterallgäu ist um 33.000 Euro betrogen worden. Die Polizei hat jetzt zwei Tatverdächtige festgenommen, die mutmaßlich schon mehrere Menschen betrogen haben, indem sie sich als falsche Polizisten ausgegeben haben.

          Falsche Polizisten erbeuten halbe Million in Gold
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Trickbetrüger haben eine Frau aus Prien am Chiemsee um Goldbarren und Goldmünzen im Wert von 500.000 Euro gebracht. Die falschen Polizisten hatten der Frau am Telefon eingeredet, dass ihr Vermögen bei der Bank nicht mehr sicher sei.

          Falsche Polizisten erbeuten fast eine Viertelmillion Euro
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Es ist eine beliebte Masche, vor der die Polizei immer wieder warnt, und trotzdem hat sie erneut funktioniert: Trickbetrüger haben sich als falsche Polizisten ausgegeben und einer Münchner Seniorin über 100.000 Euro abknöpft.

          Griechenland: Zusammenstöße von Flüchtlingen und Polizisten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Nordgriechenland haben sich hunderte Flüchtlinge Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften geliefert. Zuvor hatten sich Gerüchte in sozialen Medien verbreitet, die Grenze zu Nordmazedonien sei offen. Das ist laut griechischer Regierung falsch.

          Nürnberger "EKO 110": Echte Polizisten fassen falsche Polizisten

            Gemeinsam mit Kollegen aus Baden-Württemberg und Niedersachsen ist der Nürnberger Polizei ein Schlag gegen falsche Polizisten gelungen. Sie sollen Beute im Wert von rund 700.000 Euro gemacht haben – unter anderem in Mittelfranken.