BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gefahr per Mail: Wie Online-Betrüger Weihnachten ausnutzen

    Alle Jahre wieder versuchen Internet-Betrüger mit gefälschten E-Mails von Shops wie Amazon sensible Verbraucherdaten abzugreifen. Gerade zur Weihnachtszeit sind Käufer dafür anfällig. Wir erklären, wie Sie die Betrüger-Mails erkennen.

    Polizei warnt vor Fake Shops im Internet
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor Weihnachten wird kräftig online eingekauft. Allerdings tummeln sich gerade zur besinnlichen Zeit auch Betrüger im Netz. Mit sogenannten Fake Shops versuchen sie, ahnungslose Opfer um ihr Geld zu bringen. Die Polizei rät zur Vorsicht.

    Verbrechen im Netz: "Zentralstelle Cybercrime Bayern" in Bamberg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Egal ob gestohlene Onlinewährung oder Fake-Online-Shops: Viele Verbrechen spielen sich heutzutage im Internet ab. Deshalb gibt es die "Zentralstelle Cybercrime Bayern" in Bamberg.

    Probleme bei Onlinebank N26: Geldwäsche mit gekaperten Konten

      Die Masche: Kriminelle kapern unbemerkt Online-Bankkonten und nutzen diese für Geldwäsche. Nach Recherchen von NDR und Süddeutscher Zeitung sind Hunderte Konten der Onlinebank N26 betroffen.

      Wie Verbraucher im Internet betrogen werden

        Gefälschte Markenprodukte und Fake-Shops werden zum Riesenproblem im Onlinehandel. Für die Verbraucher ist der Betrug kaum zu erkennen - weder am Preis, noch an der Aufmachung der Shops. Von Karsten Böhne

        Online-Shopping: Vorsicht Fakeshops!

          Super Schnäppchen - von wegen. Unseriöse Anbieter im Netz zocken die Verbraucher ab. Fake Shops im Internet gibt es Viele. Doch sie zu erkennen ist nicht immer einfach. Von Karsten Böhne

          Verbraucherzentralen warnen vor Fakeshops im Internet

            Die Verbraucherzentralen berichten, dass es im Internet immer mehr sogenannte Fakeshops gibt. Wenn die Kunden hier etwas bestellen, bekommen sie entweder gar keine oder gefälschte Ware. Warnsignale weisen auf den Betrug hin. Von Karsten Böhne

            Mehr als 30.000 Beratungen im Jahr 2016

              Über 100.000 Besucher nahmen an Vorträgen und Aktionen teil, mehr als 31.500 Verbraucher wurden ausführlich in den Bereichen Recht, Finanzen, Versicherungen, Energie und Ernährung beraten, so die Bilanz der Verbraucherzentrale. Von Anja Keber

              Wer rechnen kann, ist klar im Vorteil

                Nach Vorbild der USA wollen seit einigen Jahren auch deutsche Händler in einen Einkaufsrausch versetzen. Schon jetzt rühren Online-Shops die Werbetrommel. Doch so groß die Rabatte auch erscheinen: Es lohnt sich, nachzurechnen. Von Ralf Schmidberger