BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Die Corona-Warn-App gibt es jetzt auch ohne Google

    Die Corona-Warn-App wird noch datenschutzfreundlicher und läuft nun auch auf Geräten ohne Google-Dienste. Handy-Besitzer einer chinesischen Firma dürften sich darüber besonders freuen.

    Unsere Smartphones – eine Rohstoffkatastrophe

    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Deutschland werden jedes Jahr circa 25 Millionen neue Handys gekauft. Dabei wird jedes Gerät nur etwa 18 Monate genutzt. Für eine weltweit faire und umweltfreundliche Produktion soll in Deutschland ein Lieferkettengesetz verabschiedet werden.

    Handys im Vergleich - Fairphones und wiederaufbereitete Handys

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das erste nachhaltige Fairphone funktionierte nicht fehlerfrei. Inzwischen gibt es ein neues Modell und einen neuen Hersteller. Immer mehr Firmen bieten auch wiederaufbereitete Handys an. Halten diese, was sie versprechen?

    Das macht das "Fairphone" so besonders

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Fairphone steht für Langlebigkeit statt Trend. Das Gerät ist robust gebaut, kann leicht zerlegt und alle Bauteile erneuert werden - an den blau gekennzeichneten Schrauben. Dafür gab es jetzt den Deutschen Umweltpreis.

    Topthema: Mehrere Verletzte nach erneuten Beben in Italien

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: EU und Kanada unterzeichnen CETA-Vertrag + Deutscher Umweltpreis für „Fairphone“-Gründer + Keine klaren Mehrheitsverhältnisse nach Parlamentswahl in Island + Bilanz der Hofer Filmtage

    Topthema: Stärkstes Beben seit 1980 erschüttert Italien

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: CETA-Vertrag zwischen EU und Kanada unterzeichnet + Rajoy bleibt Ministerpräsident in Spanien + Deutscher Umweltpreis für „Fairphone“-Gründer + Hofer Filmtage gehen zu Ende + Kerber verliert WTA-Finale in Singapur

    "Fairphone"-Gründer erhält Umweltpreis

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kann man Smartphones bauen, die Mensch und Umwelt weniger belasten? Man kann. Das hat ein Niederländer bewiesen. Für sein "Fairphone" bekam er heute den Deutschen Umweltpreis. Bundespräsident Joachim Gauck verlieh die Auszeichnung in Würzburg.

    Topthema: Erneut schweres Erdbeben in Italien

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: CETA-Vertrag zwischen EU und Kanada unterzeichnet + Deutscher Umweltpreis für „Fairphone“-Gründer + Waldemar-von-Knoeringen-Preis der SPD für Verena Bentele + Neue Therme in Weißenstadt + Kerber verliert WTA-Finale in Singapur

    Auszeichnungen für "Fairphone" und Beton-Recycling

      Der holländische "Fairphone"-Gründer Bas van Abel und die Recycling-Experten Angelika Mettke und Walter Feeß sind mit dem Deutschen Umweltpreis 2016 ausgezeichnet worden. Bundespräsident Joachim Gauck überreichte die Preise in Würzburg.

      Mit Nachhaltigkeit gegen Ausbeutung und Umweltgift

      • Artikel mit Bildergalerie

      Wie lassen sich Bauindustrie und Produktion von Handys nachhaltiger gestalten? Weil sie für diese Frage kreative Lösungen gefunden haben, wurden Bas van Abel, Angelika Mettke und Walter Feeß nun mit dem Deutschen Umweltpreis 2016 ausgezeichnet.