BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Weniger Verkehrsunfälle, aber mehr E-Bike-Radler verunglückt

    Die Zahl der Verkehrsunfälle in Oberfranken ist zurückgegangen. Auch gab es insgesamt weniger Fahrradunfälle. Allerdings stieg die Zahl der Unfälle mit E-Bikes. Den E-Bike-Radlern fehlt aus Sicht der Polizei oft die Fahrpraxis.

    Tödliche Radunfälle in Kaltenbrunn und Waging am See

      Zwei tödliche Radunfälle gab es am Donnerstag in Oberbayern: Südlich von Garmisch-Partenkirchen stieß ein Rennradfahrer mit einem LKW zusammen und wurde vom Anhänger überrollt. In Waging geriet eine Radfahrerin unter ein Traktorengespann.

      Mehr Fahrradunfälle in Ostbayern - Corona als Ursache?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Jahr 2020 gibt es mehr Fahrradunfälle in Niederbayern und der Oberpfalz. Das bestätigte die Polizei dem BR. Die Corona-Pandemie habe vermutlich auch damit zu tun. In Schwandorf besipielsweise seien die Fahrradunfälle um 30 Prozent gestiegen.

      Wendelstein: 75-jährige Radfahrerin nach Unfall tödlich verletzt

        Im mittelfränkischen Wendelstein ist am Samstagmittag eine Radfahrerin bei einem schweren Verkehrsunfall getötet worden. Zuvor war sie mit einem Pkw kollidiert. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

        Nach tödlichem Unfall: Aktivisten fordern mehr Schutz für Radler
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weiße Fahrräder erinnern an Radler, die im Straßenverkehr getötet wurden. Nach einem weiteren Unfall in München haben Aktivisten wieder so ein Rad aufgestellt. Zwar will die Stadt den Radverkehr verbessern. Den Kritikern geht das aber zu langsam.

        #fragBR24: Fahrradfahrer-Know-how: Hättet Ihr es gewusst?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Fahrrad in der Fußgängerzone als Tretroller benutzen? An vor einer roten Ampel stehenden Autos vorbei bis nach vorne fahren? Trotz Fahrradweg auf der Straße fahren? Ist das erlaubt? Antworten liefert unser #fragBR24.

        Fahrrad-Unfälle in München: Fünf Schwerverletzte am Sonntag

          Fünf Radfahrer wurden am Sonntag bei Unfällen im Münchner Stadtgebiet und im Landkreis schwer verletzt. Die Polizei sprach von einer außergewöhnlichen Häufung. Offensichtlich haben die Opfer in allen Fällen ihren Sturz selbst verursacht.

          Tödlicher Fahrradunfall: Polizei richtet Upload-Portal ein

            Nach dem tödlichen Fahrradunfall in München ruft die Polizei erneut Zeugen auf, bei der Aufklärung des Falles aktiv mitzuhelfen. Sie hat dafür ein Upload-Portal für Fotos oder Videos eingerichtet.

            Tödlicher Fahrrad-Unfall: Polizei fahndet mit Foto nach E-Biker

              Nach dem Fahrradunfall, bei dem am Sonntagabend im Münchner Stadtteil Au ein 37-jähriger Mann starb, fahndet die Polizei jetzt mit Fotos öffentlich nach dem zweiten bislang unbekannten E-Biker.