Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Neonazi-Fackelzug: CSU schließt Mitglied aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das CSU-Mitglied, das im Februar auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg am Fackelzug einer Neonazi-Gruppe mitgewirkt hatte, ist aus der Partei ausgeschlossen worden. Der Ausschluss ist nach Angaben der CSU rechtskräftig.

Keine Folgen für Neonazis wegen Fackelzug in Nürnberg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Fackelzug von Neonazis auf dem ehemaligen Nürnberger Reichsparteitagsgelände bleibt ohne juristische Konsequenzen. Die Staatsanwaltschaft stellte die Ermittlungen ein. Der Stadtrat berät nun, wie solche Aktionen künftig verhindert werden können.

Reichsparteitagsgelände: Erinnerungskultur gegen Fackelzüge
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Nürnberg wird im Bereich der Erinnerungskultur mit neuen Technologien gearbeitet: Virtuelle Rundgänge sollen etwa die Geschichte des Reichsparteitagsgeländes beleuchten. Über einen Ort, der Touristen und Neonazis gleichermaßen anzieht.

Neonazi-Fackelmarsch: Polizei schaut zu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zivilpolizisten haben nach einem Medienbericht den Fackelmarsch von Neonazis am ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg beobachtet und sind nicht eingeschritten. Wie die Polizei dem BR sagte, sei die Lage falsch eingeschätzt worden.

Tausende Nationalisten marschieren durch Kiew
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit einem Fackelzug durch Kiew haben Nationalisten den "Tag der Verteidiger der Ukraine" begangen. Der Polizei zufolge nahmen mehrere tausend teils vermummte Anhänger rechtsextremer Vereinigungen an dem Marsch teil.