BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Fachkräfte-Verfahren: Online-Experte fängt in Nürnberg an
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit März gibt es ein beschleunigtes Fachkräfte-Verfahren zur Anerkennung von Qualifikationen. Einer der ersten Spezialisten, der dieses Verfahren durchlaufen hat, arbeitet nun bei einem Computerdienstleister in Nürnberg.

Wegen Corona: Ausbildungsplätze in Oberfranken unbesetzt

    Oberfranken sucht Auszubildende. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge bei der IHK sind deutlich zurückgegangen. Grund dafür könnte die Corona-Krise sein. Ein verlängerter Ausbildungsstart soll einem Fachkräftemangel entgegenwirken.

    Alt und umworben: Warum Firmen gut ausgebildete Rentner suchen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Auf dem Arbeitsmarkt setzt ein Umdenken ein: Ende der 1980er-Jahre wurden Führungskräfte schon mit 57 in Frührente geschickt. Jetzt holen die Unternehmen immer öfter erfahrene Mitarbeiter aus dem Ruhestand zurück - immer mehr Rentner arbeiten weiter.

    20 Jahre Greencard in Deutschland
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit 20 Jahren gibt es bei uns die Green Card, eine Erlaubnis, für IT-Spezialisten, die nicht aus Europa kamen, aber in Deutschland arbeiten wollten. Damit wollte die damalige Rot-Grüne Bundesregierung endlich den Fachkräftemangel bekämpfen.

    Trotz Corona: Viele Betriebe bilden weiter aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Obwohl in vielen Betrieben die Produktion nach unten gefahren wurde, die Exportzahlen einbrachen, Kurzarbeit angeordnet und Kündigungen ausgesprochen wurden, sind viele Firmen weiterhin bereit, Lehrlinge auszubilden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

    Lehrstellen in Bayern: Auch in Corona-Zeiten die Qual der Wahl

      90.000 Lehrstellen, 60.000 Bewerber: In Bayern sind Ausbildungsplätze auch in der Corona-Krise nicht knapp geworden. Die meisten freien Plätze gibt es in der Oberpfalz und in Niederbayern.

      Kramer appelliert an Betriebe: Ausbilden trotz Coronakrise
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer beschwört die Betriebe, auch in Zeiten von Corona nicht bei der Ausbildung nachzulassen. Der Weg aus der Krise könne nur mit eigens ausgebildeten Fachkräften gelingen. Verbände warnen vor fehlenden Ausbildungsplätzen.

      Corona-Podcast: Arbeitsagentur warnt vor Lehrstellen-Mangel

        Schon jetzt an die Zeit nach Corona denken und genügend Azubis einstellen, dazu ruft Christiane Schönefeld aus dem Vorstand der Bundesagentur für Arbeit auf. Sie spricht darüber im Podcast "B5 Extra Coronavirus: Wege aus der wirtschaftlichen Krise".

        Josefstag: Wenn Eltern als Job-Vorbild fehlen

          Wenn Jugendlichen Vorbilder fehlen, die sie fürs Thema Arbeit begeistern, fällt ihnen der Job-Einstieg häufig schwer. Trotz Fachkräftemangel. Die Kolping-Jobwerkstatt in Oberhaching versucht hier gegenzusteuern – nicht nur am 19. März, dem Josefstag!

          Nürnberger Land hofft auf mehr ausländische Fachkräfte

            Der Landkreis Nürnberger Land will mehr Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen. Dazu hat sich das Landratsamt nun die Unterstützung durch die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken gesichert.