BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trotz Corona: Unternehmen halten Fachkräfte laut IHK Regensburg

    Die aktuelle Corona-Lage und die damit verbundenen Beschränkungen machen vielen Unternehmen zu schaffen. Große Arbeitsplatzverluste in der Oberpfalz sieht die IHK Regensburg jedoch nicht.

    Sanka für die Seele: Krisendienste jetzt bayernweit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn jemand eine seelische Krise hatte, blieb Angehörigen bisher oft nichts anderes übrig, als die Polizei zu rufen. Ab dem 1. März sind in ganz Bayern bei psychischen Notfällen Fachkräfte der Krisendienste erreichbar – auch mit mobilen Einsatzteams.

    Begehrte Fachkräfte: Quereinstieg in die Pflege
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Lisa Bergmann vom Würzburger Mainfranken Theater spielte mit anderen Musikern vor Altenheimen. Und wurde dabei auf den Beruf aufmerksam. Nach einem Praktikum war klar – ihre Zukunft liegt in der Pflege. Quereinsteiger wie sie sind sehr begehrt.

    Studie: Mangel an Krankenhaus-Managern auf dem Land

      Nicht nur an Pflegekräften herrscht Mangel. Eine Studie hat jetzt ergeben, dass auch für das Management von Krankenhäusern nur schwer Fachkräfte zu finden sind - vor allem für kleine und in ländlichen Gebieten gelegene Kliniken.

      Bude statt Bonus: Betriebswohnungen als Anreiz für Fachkräfte
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Für immer mehr Arbeitnehmer sind die hohen Mieten ein Problem - gerade in Großstädten. Eine Lösung: Günstige Werkswohnungen. Viele Konzerne zögern, doch einige Arbeitgeber erkennen bereits die Vorteile.

      Bayern: FDP fordert Englisch als zweite Amtssprache

        Formulare, Anträge, Dokumente: Für Behördengänge in Bayern sollte man Deutsch sprechen oder einen Dolmetscher parat haben. Die FDP-Landtagsfraktion hält das für nicht mehr zeitgemäß - besonders mit Blick auf Fachkräfte aus dem Ausland.

        Fachkräfte-Verfahren: Online-Experte fängt in Nürnberg an
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Seit März gibt es ein beschleunigtes Fachkräfte-Verfahren zur Anerkennung von Qualifikationen. Einer der ersten Spezialisten, der dieses Verfahren durchlaufen hat, arbeitet nun bei einem Computerdienstleister in Nürnberg.

        Unterfränkische Metall- und Elektroindustrie in der Corona-Krise
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Zeiten sind hart für die unterfränkische Metall- und Elektroindustrie. Wegen des großen Exportanteils ist die Branche von der Corona-Pandemie besonders betroffen. Und so zeichnet die aktuelle Mitgliederumfrage der Arbeitgeber ein düsteres Bild.

        Freie Wähler fordern regionales Konzept für Schlachthöfe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Freien Wähler im Bayerischen Landtag fordern als Reaktion auf den Tönnies-Skandal ein regionales Schlachthofkonzept. SPD und Grüne wollen dagegen die Ausbildung von Fachkräften fördern und fordern regionale Fleischprodukte in Großküchen.

        500-Millionen-Schutzschirm für Lehrstellen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Betriebe, die trotz Corona-Krise weiter Lehrlinge ausbilden, sollen dafür finanzielle Unterstützung erhalten. Das sieht offenbar ein Eckpunktepapier der Regierung hervor. Pro Lehrstelle soll es bis zu 3.000 Euro geben.