BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Emissionen des Ozonkillers FCKW-11 drastisch zurückgegangen

    2010 wurde der Ausstoß des Gases Trichlorfluormethan weltweit verboten, denn es zerstört die Ozonschicht. In den Jahren darauf wurde allerdings ein erhöhter Anstieg der Emissionen festgestellt - vor allem in China. Jetzt sind sie stark rückläufig.

    Nobelpreisträger und Ozonloch-Forscher Paul Crutzen gestorben

      Der niederländische Chemie-Nobelpreisträger Paul Crutzen ist am Donnerstag im Alter von 87 Jahren gestorben. Er hat die Ozonschicht erforscht und das Ozonloch mitentdeckt. Auf ihn geht das FCKW-Verbot zurück.

      Erstmals Ozonloch über dem Nordpol

        Das Ozonloch, das jedes Jahr nach dem antarktischen Winter über dem Südpol entsteht, wird erfreulicherweise immer kleiner. Doch jetzt haben Forscher erstmals ein Ozonloch über der Arktis beobachtet.

        Das Ozonloch ist laut Forschern so klein wie selten zuvor

          Das Ozonloch ist in diesem Herbst so klein wie selten zuvor. Das haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen ermittelt.

          Ozonloch laut Forschern geschrumpft

            Das Ozonloch ist im Moment so klein wie selten zuvor. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen.

            Erholt sich die Ozonschicht langsamer als gedacht?

              Der Kampf gegen das Ozonloch gilt als Erfolgsgeschichte. Eine bisher unbeachtete Substanz könnte nun allerdings dafür sorgen, dass es sich erst 30 Jahre später schließt als gedacht. Von Marlene Weyerer

              Fluorkohlenwasserstoffe sollen verboten werden

                Sie schlummern in Klimaanlagen und Kühlgeräten auf der ganze Welt: klimaschädliche Fluorkohlenwasserstoffe. Nun sollen sie verboten werden, wie eine UN-Konferenz in Kigali beschlossen hat. Ein Meilenstein für den Klimaschutz? Von Miriam Stumpfe

                Staatengemeinschaft beschließt Abkommen zu Treibhausgasen

                  Vertreter von über 150 Staaten haben sich bei einer Konferenz in Ruanda auf ein Folgeabkommen zum Verbot klimaschädlicher Treibhausgase geeinigt. Ziel ist die schrittweise Abschaffung der u.a. in Kühlschränken verwendeten Fluorkohlenwasserstoffe.

                  Ozonloch wird immer kleiner

                    Das über der Antarktis befindliche Loch in der Ozonschicht, die die Erde vor zu hoher UV-Strahlung schützt, scheint sich zu schließen. Hinweise darauf haben zumindest Forscher aus den USA und Großbritannien in einer neuen Studie ausgemacht.