BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Handball: HSC 2000 Coburg steigt ab

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der HSC 2000 Coburg steht als zweiter Absteiger nach TuSEM Essen fest. Die Franken verloren in der Handball-Bundesliga bei den Füchsen Berlin deutlich mit 20:32 und haben damit keine Chance mehr auf den Klassenerhalt.

Präzedenzfall? Düsseldorf gibt wertvollen Franz Marc zurück

    "Die Füchse" von Franz Marc waren eines der wichtigsten Werke im Düsseldorfer Kunstpalast. Nun wird das auf über 14 Millionen Euro geschätzte Gemälde restituiert. Die Entscheidung könnte zum Vorbild werden für andere Fälle von "Fluchtkunst".

    Handballer des HSC 2000 Coburg in Quarantäne

      Bei Handball-Bundesligist HSC 2000 Coburg müssen sich sich nach einem positiven Corona-Fall nahezu alle Spieler für zwei Wochen in häusliche Quarantäne begeben. Die anstehende Partie bei den Füchsen Berlin wurde abgesagt.

      Immer weniger Wiesenbrüter in Mittelfranken: Füchse im Verdacht

        Wer ist schuld, dass Wiesenbrüter bedroht sind? Meist stehen die Landwirte am Pranger, die mit ihren Landmaschinen die Gelege der Vögel zerstören. Doch im fränkischen Wiesmet ist der Fuchs das Problem und wird deshalb gezielt bejagt.

        Handball-Bundesliga: Coburg kassiert neunte Niederlage in Folge

          Neunte Niederlage im neunten Saisonspiel: Der HSC Coburg kommt in der Handball-Bundesliga nicht in Tritt. Auch gegen die Füchse Berlin zog der Aufsteiger den Kürzeren.

          Fuchsräude wird im Raum Peißenberg zum Problem

            Die sogenannte Fuchsräude wird im Raum Peißenberg zunehmend zum Problem. Die Krankheit, von der meist Füchse befallen werden, endet für die Tiere in der Regel tödlich. Fuchsräude kann auch bei Hunden und Katzen ausbrechen. Von Thomas Schustereder

            Fuchsräude: Veterinäramt für Bejagung

              Im Landkreis Kitzingen sind vermehrt räudige Füchse gesichtet und erschossen worden. Das teilt das Veterinäramt des Landkreises mit. Die Fuchsräude wird durch Milben ausgelöst.

              Erlangen verspielt Sieg in der Handball-Bundesliga gegen Berlin

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Nur auf Grund drei verworfener Strafwürfe verspielten die Erlanger die Halbzeitführung gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Berlin. Dann legten die Füchse nach und erzielten mit 31:25 den achten Sieg in Folge.