BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Neue Interessengruppe: Wunsiedel will Wasserstoff-Fördergelder

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bis zu 100 Millionen Euro könnte die Region Wunsiedel erhalten, wenn sie es in Deutschlands höchste Wasserstoff-Förderstufe schafft. Dafür braucht es allerdings die Garantie, dass im Fichtelgebirge noch stärker auf diesen Energieträger gesetzt wird.

Wie geht es weiter mit der Förderung grenznaher Kommunen?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Zu diesem Thema haben heute die Europaabgeordneten aus der Oberpfalz, Niederbayern und Oberfranken in einer digitalen Pressekonferenz informiert. Es soll nun zwar mehr EU-Fördergelder für Deutschland geben, doch wo das Geld hinkommt, ist noch unklar.

Für Radverkehr: Laut Scheuer so viel Geld "wie nie zuvor"

    Mehr Geld für Radverkehrsprojekte – laut Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gibt es dafür momentan ausreichend Fördermittel vom Bund. Sie müssten jedoch abgerufen werden.

    Nüdlingen, Rieneck und Thüngen bekommen neue Kneipp-Anlagen

      Kneipp-Fans in Unterfranken können sich freuen: Die drei Gemeinden Nüdlingen, Rieneck und Thüngen planen neue Anlagen zum Wasser treten. Der Freistaat Bayern hat dafür Fördermittel bereitgestellt. Anlass ist der 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp.

      Knapp eine Million Euro Förderung für die Kultur in Unterfranken

        Das Mozartfest in Würzburg, das Museum "Main und Mensch" in Ochsenfurt oder ein Theaterstück über Balthasar Neumann: Diese und viele weitere Projekte in Unterfranken bekommen Geld aus dem Bayerischen Kulturfonds. Insgesamt knapp eine Million Euro.

        #Faktenfuchs: Fördermittel für Politikerangehörige sind rechtens

          Das Unternehmen der Frau von Markus Söder bekam 2014 Wirtschaftsförderung aus Steuermitteln. Söder war damals Finanzminister. Die AfD-Fraktion im bayerischen Landtag sieht eine "Fördermittelaffäre". Doch die Auszahlung war rechtens. Ein #Faktenfuchs.

          Region Steigerwald stellt sich verkleinert neu auf

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Verhindern, dass junge Menschen vom Land in die Stadt abwandern, Mobilfunklöcher stopfen, Innenstädte erhalten – das und noch mehr möchte die integrierte ländliche Entwicklung, kurz ILE, erreichen. Dazu stellt sie sich nun neu auf.

          Oberfranken: Fünf Millionen Euro für den Naturschutz

            Mit rund fünf Millionen Euro hat die Regierung von Oberfranken im vergangenen Jahr den Naturschutz in der Region gefördert. Rund 400 Projekte von Fledermausquartieren bis hin zu Amphibiendurchgängen konnten so profitieren.

            Grüne wollen Europa-Gelder in Klimaschutz stecken

              In den nächsten sieben Jahren werden nach Bayern wieder viele Milliarden an EU-Fördermittel fließen. Die Grünen wollen über den Landtag Einfluss auf die genaue Verteilung nehmen. Vor allem für mehr Klimaschutz.

              Die Carusallee: Schweinfurt weiht seine neue "Grüne Mitte" ein

                Die Carusallee auf dem Gelände der ehemaligen Schweinfurter US-Ledward-Kaserne ist in den vergangenen Monaten zum Freizeitpark umgestaltet worden. Die neue "Grüne Mitte" wird heute offiziell eingeweiht.