BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bedford-Strohm zu Amtswechel in USA: "Nationalismus ist Sünde"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vier Jahre Donald Trump waren "ein Alptraum", so das vernichtende Urteil von Heinrich Bedford-Strohm. Überhaupt warnte der EKD-Ratsvorsitzende beim Jahrespressegespräch vor Nationalismus und mahnte zum Wachhalten der Erinnerung an den Holocaust.

Streit um Umbaupläne für die Nürnberger Lorenzkirche

    Die Nürnberger Lorenzkirche ist eines der wichtigsten evangelischen Gotteshäuser in Bayern. Derzeit plant die Kirchengemeinde, dass der gesamte Eingangsbereich umgebaut werden soll. Doch für die Pläne hagelt es Kritik.

    Gottesdienste: Neue Beschränkungen für religiöse Angebote

      Auch Gottesdienstbesucher müssen künftig in Bayern FFP2-Masken tragen. Das hat gestern die bayerische Staatsregierung beschlossen. Und es gibt noch weitere Corona-Vorschriften für Kirchen, Synagogen und Moscheen, die es zu beachten gilt.

      Leuchtturmprojekt Diakoniekirche in München

        Die Evangeliumskirche im Münchner Norden soll verkleinert werden. Die neu gestalteten Räumlichkeiten würden auch von der benachbarten Diakonie Hasenbergl genutzt werden - ein Leuchtturmprojekt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

        Kirchen in Nürnberg warnen vor falschen Gottesdiensten

          Das evangelische Dekanat Nürnberg und die Katholisch Stadtkirche warnen vor angeblichen Gottesdiensten an der Nürnberger Lorenzkirche am Wochenende: Hinter den Veranstaltungen, zu denen in den sozialen Medien aufgerufen werde, stünden Corona-Leugner.

          Klosterleben: Das scheinbare Paradox evangelischer Kommunitäten

            Die Abkehr vom Ordensleben war ein Signal der deutschen Reformation. Erstaunlicherweise gehen Protestanten rund 500 Jahre später wieder ins Kloster zurück. In Triefenstein leben 23 Männer in einer ordensähnlichen Gemeinschaft. Was treibt sie an?

            Kein Geld: Evangelisches Gemeindezentrum wird aufgegeben

              Über 60 Jahre hatten Protestanten ihr eigenes Gemeindezentrum in Rotthalmünster im Kreis Passau. Weil der Kirchengemeinde Geld für eine Renovierung fehlt, wird es nun aufgegeben. Zentrum und Kirchenraum werden entwidmet - sehr schmerzhaft für viele.

              Wie stehen christliche Gruppen zu Corona - und den Querdenkern?
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Immer wieder scheinen christliche Gruppen mit den Theorien der "Querdenker" zu sympathisieren. Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen hat nun analysiert, welche Rolle sie innerhalb der Querdenken-Bewegung wirklich spielen.

              Profanierung: Wenn aus Gotteshäusern eine Gastwirtschaft wird
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Mehr als 1.000 Kirchengebäude haben die Evangelische und Katholische Kirche in den vergangenen 30 Jahren aufgegeben und für eine anderweitige Nutzung freigegeben. "Profanierung" heißt das. Doch was passiert mit den ehemaligen Gotteshäusern?

              Missbraucht von Zeugen Jehovas: Der Versuch einer Aufarbeitung
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Während in der katholischen und evangelischen Kirche ein Bewusstsein für sexuellen Missbrauch in den eigenen Reihen gewachsen ist, tun sich die Zeugen Jehovas offenbar schwer damit. Eine transparente Aufarbeitung scheint schwierig.