BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Brand in Michelau: Nachbarhäuser evakuiert, 100.000 Euro Schaden

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach einem Wohnhausbrand im Landkreis Lichtenfels schätzt die Polizei den entstandenen Schaden auf rund 100.000 Euro. Mehrere Familien mussten am Donnerstagabend ihre Häuser verlassen. Warum das Feuer ausbrach ist noch unklar.

Weltkriegsbombe in Mühldorf am Inn erfolgreich entschärft

    Die am Dienstag in Mühldorf am Inn gefundene Weltkriegsbombe ist erfolgreich entschärft worden. Das teilte das Landratsamt am Abend mit. Sowohl die Evakuierung als auch die Entschärfung seien problemlos verlaufen.

    Entschärfung Fliegerbombe: A3 bei Regensburg ab jetzt gesperrt

      An der A3 bei Regensburg liegt eine gefährliche Weltkriegsbombe. Damit die Kampfmittelräumer die 250-Kilo-Bombe entschärfen können, ist ab sofort die Autobahn in beide Richtungen komplett gesperrt. Wie lange die Entschärfung dauert, ist unklar.

      Möglicher Bombenfund an A3: Entscheidung über Evakuierung fällt

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      An der A3 am Regensburger Ortsteil Burgweinting ist womöglich eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Ob mehr als 1.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen müssen, entscheidet sich noch am Morgen. Eine Karte mit dem Sperrradius finden Sie hier.

      Möglicher Bombenfund: Anwohner müssen mit Evakuierung rechnen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      An der A3 Baustelle auf Höhe Burgweinting ist möglicherweise ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das hätten Untersuchungen ergeben, teilte die Polizei mit. Etwa 1.200 Anwohner müssen sich daher auf eine Evakuierung einstellen.

      Undichtes Abwasserbecken: Florida droht Umweltkatastrophe

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wegen eines undichten Abwasserbeckens, das zu einer stillgelegten Phosphatmine gehört, droht dem US-Bundesstaat Florida eine Umweltkatastrophe. Durch das Leck könnte über eine Milliarde Liter verseuchten Wassers in die Umwelt gelangen.

      Fliegerbombe in Regensburg: Evakuierung läuft

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Südwesten Regensburgs müssen derzeit rund 4.000 Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Am Freitagnachmittag soll im betroffenen Stadtteil Kumpfmühl eine Fliegerbombe entschärft werden. Sie wurde bei Bauarbeiten gefunden.

      Fliegerbombe: 4.000 Regensburger müssen ihre Wohnung verlassen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate ist in Regensburg-Kumpfmühl eine Fliegerbombe gefunden worden. Deshalb müssen bis Freitagmittag 4.000 Anwohner ihre Häuser verlassen - auch die Bewohner eines Altenheims sind betroffen.

      Blindgänger in Regensburg: 4.000 Anwohner werden evakuiert

        Erneut ist im Süden von Regensburg eine Weltkriegsbombe entdeckt worden. Am Freitag soll der Sprengkörper entschärft werden, dann müssen 4.000 Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Auch ein Altenheim mit 140 Bewohnern muss geräumt werden.

        Fliegerbombe am Ansbacher Bahnhof erfolgreich entschärft

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der 250-Kilo-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg am Ansbacher Bahnhof ist entschärft worden. Uneinsichtige Bürger blockierten die Evakuierungsmaßnahmen, wodurch sich die Evakuierung verzögerte. Die Bergung und Entschärfung waren komplex.