BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Cyberattacke von Europol: IS-Propaganda im Netz gelöscht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In einer globalen Cyberattacke sind Tausende Webseiten mit islamistischer Propaganda gelöscht worden. Im Visier der Ermittler: das IS-Sprachrohr "Amaq". "Wir haben sie vorerst k.o. geschlagen", sagte die Staatsanwaltschaft in Belgien.

Vertrauliches Papier - Rechtsextreme Gewalt alarmiert Europol

    Die Morde an Walter Lübcke und an der britischen Politikerin Cox - europaweit nehmen rechtsextreme Gewalttaten und die internationale Vernetzung zu. Dies geht aus einem vertraulichen Europol-Papier hervor, das WDR, NDR und "SZ" vorliegt.

    Tonnenweise Dopingpräparate sichergestellt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In einer konzertierten Aktion sind europäische Behörden gegen internationale Dopingnetzwerke vorgegangen. Dabei wurden insgesamt 3,8 Millionen Dopingpräparate und gefälschte Medikamente sichergestellt, davon allein über 24 Tonnen Steroidpulver.

    Aktion in 33 Ländern: 234 Festnahmen bei Anti-Doping-Razzia
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es war der bisher größte Anti-Doping-Einsatz überhaupt, so Europol. Zeitgleich wurden in 33 Ländern Dopingmittel gesucht und 3,8 Millionen Präparate sichergestellt, Geheimlabore entdeckt, 234 Menschen festgenommen.

    Internationale Anti-Drogen-Konferenz in Landshut
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Online-Handel boomt - auch bei Drogen. Das Bayerische Landeskriminalamt will entschieden dagegen vorgehen und lädt gemeinsam mit dem österreichischen Bundeskriminalamt zu einer internationalen Fachkonferenz nach Landshut ein.

    Europoles in Neumarkt weitgehend gerettet

      Der Masten- und Stützenhersteller Europoles in Neumarkt hatte Insolvenz angemeldet. Durch die Übernahme eines Berchinger Familienunternehmens ist Europoles jetzt aber weitgehend gerettet. Grund für die Insolvenz war ein geplatzter Großauftrag.

      Illegaler Handel mit 25.000 Gegenständen aus der Antike

        Die Polizei hat ein Netzwerk für den illegalen Handel mit antiken Gegenständen ausgehoben. Beamte von Europol beschlagnahmten dabei in Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien rund 25.000 archäologische Artefakte.

        Mittwoch, 20. Juni: Das war der Tag

          EU lädt zu Asyl-Sonder-Gipfel +++ Bayern und Österreich erhöhen Druck auf Merkel +++ Trump beendet Trennung von Flüchtlingsfamilien +++ Europol-Jahresbericht: Terrorgefahr in der EU bleibt hoch +++ Suche nach vermisster Sophia geht weiter

          Europol-Jahresbericht: Terrorgefahr in der EU bleibt hoch

            In Europa sind 2017 doppelt so viele Anschläge verübt worden wie im Jahr zuvor. Das schreibt die europäischen Polizeibehörde Europol in ihrem neuen Terrorismus-Bericht.

            Europol: Ermittler zerschlagen Propaganda-Maschine des IS
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Internationale Ermittler haben der Propaganda-Maschine der Terrormiliz IS einen schweren Schlag zugefügt. Die Ausstrahlungen verschiedener Online-Kanäle des IS seien massiv gestört und teilweise komplett sabotiert worden, teilte Europol mit.