BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

BR24-Talk: Wo bleibt Europa in der Corona-Krise?

    Während sich überall in Europa die Corona-Mutationen ausbreiten, schließt Deutschland die ersten Grenzen. Hat die Europäische Union in der Pandemie versagt? Das fragt BR24 in der dritten Clubhouse-Diskussion.

    Biontech und Pfizer: 200 Millionen weitere Impfdosen für die EU

      Die Unternehmen Pfizer und Biontech haben nach eigenen Angaben einen Deal mit der Europäischen Union für die Lieferung weiterer 200 Millionen Dosen ihres Impfstoffs gegen das Coronavirus erzielt.

      Landwirtschaftsministerin Klöckner verteidigt EU-Agrarreform
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor einem Sondertreffen der Agrarministerkonferenz verteidigte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner die geplante EU-Agrarreform gegen Kritik von Umweltschutzverbänden. Mit der Reform werde ein Systemwechsel eingeleitet.

      Ein Jahr EU-Mittelpunkt in Gadheim: Kaum Touristen wegen Corona
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit dem Brexit vor genau einem Jahr hat sich der Mittelpunkt der EU verschoben, nach Gadheim im Landkreis Würzburg. Das 80-Einwohner-Dorf hat mit einem Ansturm von Touristen gerechnet. Aber Fehlanzeige. Wegen Corona.

      Ein Monat Brexit – Spediteure beklagen chaotische Zustände

        Am 1. Januar 2021 ist England aus dem europäischen Binnenmarkt ausgetreten. Seitdem gelten komplizierte Zollanmeldungen, die den Warenverkehr erschweren. Viele Unternehmen und vor allem die Spediteure belasten große Zeitverluste im Englandverkehr.

        Astrazeneca-Impfstoff in der EU zugelassen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Corona-Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers Astrazeneca darf nun auch in der Europäischen Union genutzt werden. Die EU-Kommission erteilte eine Zulassung, wie Kommissionschefin Ursula von der Leyen mitteilte.

        EU-Gipfel: Weniger Reisen trotz offener Grenzen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Europäische Union sieht sich vor neuen Virusmutationen gewarnt und will gegensteuern – die Grenzen bleiben aber offen. Das Ziel: Weniger Reisen, mehr Impfen. Privilegien für Geimpfte sind nicht geplant, das könnte sich aber ändern.

        Epidemiologin Grill: "Niveau der Fallzahlen ist zu hoch"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie und Professorin an der LMU, Eva Grill, spricht sich für eine enge Abstimmung innerhalb der Europäischen Union in Hinblick auf die Corona-Maßnahmen und eine gemeinsame Impfstrategie aus.

        Corona-Impfstoffe: Hitzige deutsche Debatte und Brüssels Antwort

          In Deutschland wird heftig darüber gestritten, ob Berlin und Brüssel wirklich alles getan haben, um für genügend Impfstoff zu sorgen. Zuständig ist die EU-Kommission und die Behörde weist den Vorwurf zurück, nicht schnell genug gehandelt zu haben.

          EU-Impf-Politik: Geheimniskrämerei hinter verschlossenen Türen?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bei welchen Herstellern hat die Europäische Union zu welchen Konditionen wie viele Corona-Impfdosen bestellt? Dazu befragt heute der EU-Gesundheitsausschuss die Verhandlungsführerin der EU-Kommission für Impfstoffe. Die Hoffnung: mehr Transparenz.