BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

BGH entscheidet über Klagen gegen Google
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Netz vergessen zu werden - von alleine klappt das nicht. Zwei Kläger wehren sich vor dem BGH dagegen, dass Google negative Artikel zu ihren Namen verlinkt. Heute soll die Entscheidung verkündet werden.

EuGH-Urteil: Weitreichende Konsequenzen für Datenverkehr mit USA
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der EuGH hat die Vereinbarung Privacy-Shield, in der der Austausch von europäischen Nutzerdaten durch Unternehmen in die USA geregelt war, für ungültig erklärt. Für die Wirtschaft ist das problematisch, Datenschützer können sich freuen.

Datenschutzgrundverordnung: Die Schonfrist ist vorbei
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Mai 2018 trat die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Bis jetzt galt eine Schonfrist für deren Umsetzung. Damit ist jetzt Schluss. Auch im Freistaat wurden bereits die ersten Blauen Briefe verschickt.

Tattoo-Recht: Wem gehört das Motiv auf meiner Haut?

    Ewig macht man sich über das Motiv des neuen Tattoos Gedanken - aber wohl kaum, ob man sich damit Ärger einhandelt. Darf man sich jedes Motiv stechen lassen? Auch Gesichter? Darf man Fotos davon posten? Und was, wenn die Tätowierung misslungen ist?

    B5 Wirtschaft: EuGH stärkt Rechte von Fluggästen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    weitere Themen: Lebenshaltungskosten legen in der Eurozone 1,9 Prozent zu +++ Deutsche Mittelständler kommen mit dem neuen Datenschutz nicht klar +++ Wirtschaft in Italien lahmt +++ Moderation: Christian Sachsinger

    Facebook-Anhöhrung: EU-SPD erwartet weitere Antworten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Udo Bullmann, europäischer Fraktionschef der Sozialdemokraten, erwartet nach der Anhörung von Mark Zuckerberg im Europäischen Parlament weitere Antworten vom Facebook-Chef, so Bullmann in der Bayern 2-radioWelt.

    Neue EU-Datenschutzverordnung gilt ab Freitag

      Die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung DSGVO tritt am Freitag in Kraft. Geht es nach der EU soll das Gesetz die Kontrolle über unsere Daten zurückgeben. Doch an den neuen Regeln gibt es Kritik. Von Samuel Jackisch

      WhatsApp demnächst erst ab 16
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      WhatsApp will angeblich das Mindestalter demnächst auf 16 Jahre hochsetzen. Hintergrund ist die Datenschutzgrundverordnung, die ab Ende Mai gilt. Fraglich ist aber, wie die Regel in der Praxis umgesetzt werden kann. Von Christian Sachsinger

      B5 Wirtschaft: 2017 teuerstes Katastrophen-Jahr für Versicherer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Europ. Datenschutzgrundverordnung wird konkret +++ Bosch und Conti steigen bei Here ein +++ Wirtschaftsweiser Bofinger hofft auf Fortschritte in Europa +++ Brexit kostet Unternehmen Millionen wegen Zollanmeldungen +++ Moderation: Christian Sachsinger