BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Was, wenn das die letzte Nachricht meiner Eltern gewesen wäre?"

    In Zeiten von Corona schalten Gesellschaften auf Beinahe-Stillstand, um besonders verletzliche Menschen vor dem Virus zu schützen. Doch was passiert, wenn die sich gerade auf Weltreise befinden? Nora Gomringer schreibt unser Corona-Tagebuch fort.

    Lyriker Eugen Gomringer wird 95 Jahre alt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er hat die bekanntesten Künstler der Welt für den Porzellanhersteller "Rosenthal" verpflichtet. Seine Gedichte zieren Hauswände und Schulbücher. Jetzt ist der Lyriker Eugen Gomringer 95 Jahre alt geworden.

    "Avenidas" - neue heimat für Gomringers Gedicht in Rehau
    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Avenidas" hat ein neues Zuhause. Das viel diskutierte Gedicht des Lyrikers Eugen Gomringer ziert jetzt die Fassade des Stadtmuseums im oberfränkischen Rehau, seit mehr als 40 Jahren die Wahlheimat des 93-Jährigen.

    100 Sekunden Rundschau: Umstrittenes Gedicht in Rehau enthüllt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Sozialist Sánchez ist neuer spanischer Ministerpräsident +++ Dicke Luft wegen Dieselloks +++ Appell zum Tag der Organspende +++ Franz-Josef-Strauß-Preis für Rumäniens Präsident Klaus Iohannis

    Eugen Gomringer erhält Kulturpreis

      Der weltweit gefeierte Lyriker Eugen Gomringer erhält heute den Kunstpreis des Landkreises Hof. Damit würdigt der Landkreis den 93-Jährigen auch als Kulturvermittler. Von Annerose Zuber

      "Avenidas"-Gedicht: Eugen Gomringer wird in Rehau geehrt

        Große Ehre für den Meister der Konkreten Poesie, Eugen Gomringer: Nächste Woche erhält er den Kunstpreis des Landkreises Hof, und in seiner Heimat Rehau wird sein Gedicht "Avenidas" an einer Hausfassade enthüllt. Es war in Berlin übermalt worden.

        Umstrittenes "avenidas"-Gedicht kommt an Hausfassade in Rehau

          In Berlin soll das umstrittene Gedicht "avenidas" von Eugen Gomringer noch in diesem Jahr von der Fassade einer Hochschule entfernt werden. Im oberfränkischen Rehau (Lkr. Hof) findet das Gedicht ab sofort eine neue Heimat.

          Gomringer-Gedicht künftig mitten in Rehau
          • Artikel mit Bildergalerie

          Rehau in Oberfranken, langjährige Heimatstadt des Dichters Eugen Gomringer, hat gestern Abend beschlossen, dass dessen Gedicht "Avenidas" einen prominenten Platz in der Stadt bekommen soll. In Berlin muss es dagegen von einer Fassade verschwinden.

          Rehau: Streit um Gomringer-Wandgemälde
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit Monaten wird deutschlandweit diskutiert, ob das Gedicht "Avenidas" des Lyrikers Eugen Gomringer sexistisch ist. Nun wird es künftig mitten in der oberfränkischen Kleinstadt Rehau zu sehen sein.