BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutscher Ethikrat rät von Covid-19-Immunitätspass ab

    Seit Monaten wird über die Chancen und Risiken eines Covid-19-Immunitätspasses kontrovers diskutiert. Der Deutscher Ethikrat hat jetzt solche Immunitätsbescheinigungen einstimmig abgelehnt. Zumindest zum derzeitigen Zeitpunkt.

    Debatte um Covid-19-Immunität: Ein Ausweis mit Risiken

      Die Idee klingt bestechend: Wer Covid-19 überstanden hat und dies mit einem Immunitätsausweis belegen kann, muss sich nicht an Beschränkungen halten. Aber wäre das fair? Heute äußert sich der Ethikrat.

      Josef Schuster schließt seine Würzburger Arztpraxis
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Für viele seiner Patienten ist es trauriges Ereignis, für die Terminplanung von Josef Schuster ist es eine Entlastung: Der Internist und Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland schließt seine Arztpraxis in der Würzburger Innenstadt.

      Deutscher Ethikrat und Corona: "Steile Aufgabe vor uns"

        Soll es einen Immunitätsausweis für Covid19-Genesene geben? Damit beschäftigt sich der neu zusammengesetzte Deutsche Ethikrat als Erstes. Die Medizinethikerin Alena Buyx, die das Beratergremium jetzt leitet, kündigt eine Antwort bis zum Sommer an.

        Immunitätsausweis - Wie umgehen mit Corona-Genesenen?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Um einen möglichen Immunitätsausweis für Menschen, die eine Corona-Infektion durchgestanden haben, ist eine Diskussion entbrannt. Gesundheitsminister Spahn hatte die Frage an den Ethikrat weitergegeben. Das sagt Ethikratsmitglied Prof. Buyx dazu.

        Debatte um Corona-Immunitätsausweis
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Jetzt soll der Ethikrat befinden: wäre ein möglicher Immunitätsausweis Fluch oder Segen im Kampf gegen Corona? Gesundheitsminister Spahn hat ihn in seinem neuen Corona-Gesetz verankert. Doch die Kritik daran steigt.

        BR24Live ab 12.05 Uhr: Steht der Gesundheitsschutz über allem?

          Der Schutz der Gesundheit - ein Recht vor allen anderen? Diskutieren Sie mit Peter Dabrock, dem früheren Vorsitzenden des Deutschen Ethikrats: Wie sehr dürfen Corona-Regeln die Grundrechte einschränken? Die Nummer ins Studio: 0800 / 94 95 95 5.

          Wer darf leben? Das Dilemma der Ärzte in der Corona-Krise
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Fachleute haben schon vor Wochen beraten, was geschehen soll, wenn die Behandlungsplätze für schwerkranke Corona-Patienten nicht reichen. Auch über die "Triage", das Sortieren von Patienten nach Erfolgsaussichten. Waren die Überlegungen übertrieben?

          Professor der Uni Bayreuth in Deutschen Ethikrat aufgenommen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Bundestag hat einen Professor der Universität Bayreuth in den Deutschen Ethikrat aufgenommen. Stephan Rixen gehört künftig zum engsten Kreis der wissenschaftlichen Berater von Bundesregierung und Bundestag in Ethik-Fragen.

          Ethiker Dabrock: Soziale Isolation von Kindern unverhältnismäßig

            Die soziale Isolation in der Corona-Krise ist nach Ansicht des bisherigen Vorsitzenden des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, ein schwerer Eingriff in die Grundrechte von Kindern.