BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Aufgeschoben oder aufgehoben? Vesperkirchen und Corona

    Vesperkirchen gehören zu Bayerns bekanntesten Sozialprojekten. Aber geselliges Beisammensein bei Essen und Unterhaltung in der Kirche: durch Corona undenkbar. In Schweinfurt haben die Veranstalter die Vesperkirche in der vertrauten Form abgesagt.

    US-Hilfsorganisationen verteilen Truthähne zu Thanksgiving
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Thanksgiving ist eines der wichtigsten Feste in den USA. Normalerweise treffen sich Familien zu einem Festmahl. Aufgrund der Corona-Krise können sich das aber viele Menschen nicht leisten, vor vielen Essensausgaben bilden sich lange Schlangen.

    Steigende Armut: Unterwegs mit dem Caritas-Foodtruck in München
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Viele kostenlose Essensausgaben mussten schließen, weil sie Corona-Abstands-Auflagen nicht einhalten können. Dabei verstärkt die Corona-Krise gerade in den teuren Städten die Armut. In München ist deswegen der knallrote "Foodtruck" unterwegs.

    Essener Tafel nimmt wieder Ausländer auf

      Die Essener Tafel nimmt künftig wieder Ausländer als Neukunden auf. Dies hat der Vorstand des Trägervereins heute beschlossen. Die neue Regelung trete am Mittwochnachmittag in Kraft, so Vereinsvorsitzender Jörg Sartor.

      Münchner Tafel: Paul Breitners Einsatz für Bedürftige
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ex-Fussballprofi Paul Breitner arbeitet seit 12 Jahren bei der Münchner Tafel mit und hilft in Haidhausen bei der Essensausgabe. Es wird jedes Jahr schlimmer, sagt er, und immer mehr Familien sind von Armut betroffen.

      Münchner Tafel: Paul Breitners Einsatz für Bedürftige
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ex-Fussballprofi Paul Breitner arbeitet seit 12 Jahren bei der Münchner Tafel mit und hilft in Haidhausen bei der Essensausgabe. Es wird jedes Jahr schlimmer, sagt er, und immer mehr Familien sind von Armut betroffen.

      Tafeln in Deutschland: Hartz IV kontra Flüchtlinge?

        Vor 25 Jahren wurde in Deutschland die erste Tafel gegründet. Bis heute erleben sie immer mehr Zulauf. Zwei Fälle aus Niederbayern zeigen nun, dass es zwischen bedürftigen Deutschen und Asylbewerbern zu Problemen kommen kann.

        Kein Träger, kein Vorstand – noch keine Zukunft
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Zukunft der Nürnberger Tafel ist weiter unklar: Bei einer außerordentlichen Versammlung konnten sich die Vereinsmitglieder nicht auf ein neues Trägermodell einigen. Auch die Wahl eines neuen Vorstands scheiterte. Von Sophia Ruhstorfer

        Entscheidung über Zukunft der Nürnberger Tafel

          Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wird heute über die Zukunft der Nürnberger Tafel entschieden. Die Lebensmittelausgabe für Bedürftige hatte im Herbst kurzzeitig schließen müssen. Nun geht es um einen möglichen neuen Träger.