BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gewerkschaft: Kitas trotz Lockdown fast im Normalbetrieb

    Die Kitas sind nach Ansicht der Gewerkschaft GEW trotz der derzeitigen Corona-Einschränkungen zu voll. Grund seien schwammige Formulierungen bei den Regeln zur Notbetreuung. Die Gewerkschaft fordert deshalb von der Staatsregierung Nachbesserungen.

    Lehrerverband: Wenig Hoffnung auf Präsenzunterricht nach Ferien
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Angesichts der hohen Corona-Zahlen, rechnet der Deutsche Lehrerverband nach den Weihnachtsferien nicht mit vollständigem Präsenzunterricht. Zudem ist die Sorge bei vielen groß, wie vor allem schwächere Schüler durch die Corona-Krise kommen.

    "Vertrauen aufbauen": Eltern, Kinder und das Smartphone
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Neun von zehn Kindern vertrauen ihren Eltern nicht", sagt Digitaltrainer Daniel Wolff aus Wörthsee. Im Umgang mit Smartphones kann das fatal sein. Immer mehr Kinder und Jugendliche teilen in Chats auch Kinderpornografie. Wie also Vertrauen aufbauen?

    Warum der "Zauber vom Nikolaus" für Kinder wichtig ist

      Ist es richtig, seinen Kindern einen Bären aufzubinden? Den vom Nikolaus, der eigentlich vor mehr als 1500 Jahren als Bischof in Myra lebte und heute angeblich Stiefel und Teller mit Geschenken füllt? Darum machen wir ihn für unsere Kinder lebendig.

      GEW klagt für kleinere Schulklassen und mehr Platz

        Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert, dass die Stadt München und der Freistaat Schulkinder besser schützt - durch kleinere Klassen und Wahrung des Mindestabstands. Ein Eilantrag wurde am Verwaltungsgericht München eingereicht. 

        Der dichtende Anarch: Warum Pumuckl beliebt ist wie eh und je
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Heute wäre Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut 100 Jahre alt geworden, der Kobold hat auch schon 58 Jahre auf dem Buckel. Warum er trotzdem von Kindern noch immer geliebt wird, erklärt die Literaturwissenschaftlerin Susanne Helene Becker im Gespräch.

        Klassiker der Erziehungsliteratur: Kinderarzt Remo Largo ist tot
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "Babyjahre", "Kinderjahre", "Jugendjahre": Remo Largos Erziehungsratgeber gelten als Klassiker und beeinflussen bis heute Millionen hilfloser Eltern. Jetzt ist der Kinderarzt und Erforscher der kindlichen Entwicklung mit 76 Jahren gestorben.

        Doppelt belastet: Alleinerziehend mit behindertem Kind

          Wer keinen Partner hat und sich um sein Kind mit einer Behinderung kümmert, fällt oft durch alle Raster – schon lange vor Corona. "Wir sind die Randgruppe der Randgruppen", sagt eine Betroffene.

          Bedienung in Kurzarbeit: "Man nimmt mir mein Lächeln"
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Gastronomen in Bayern sind ratlos, wütend und verzweifelt. Bis Ende November ist wieder alles dicht. Jana Jänisch arbeitet normalerweise als Servicekraft in einem Café in Aschheim. Als allein erziehende Mutter ist das Geld in Kurzarbeit knapp.

          Erziehen ohne Mimik: Einblicke in eine Münchner Kita
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Erzieherinnen und Erzieher in Kita oder Kindergarten haben große Probleme bei ihrer Arbeit mit Mundschutz und anderen Corona-Schutzmaßnahmen. Die Kinder können die Mimik nicht interpretieren, Eltern müssen Distanz halten. Ein Beispiel aus München.