BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bamberg: Millionen-Investition in Maria-Ward-Schule

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Einer der modernsten Schulbaukomplexe Bayerns entsteht in Bamberg: Die Maria-Ward-Schule bekommt drei neue Gebäude und im bestehenden Innenhof eine Aula mit Glasdach. Die Baukosten werden auf 69 Millionen Euro geschätzt.

Bamberg beklagt immer mehr Kirchenaustritte

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Missbrauchsskandal im Erzbistum Köln sorgt weiterhin für Negativschlagzeilen. Die Folge: Gläubige treten aus der Kirche aus. Auch in Franken liegt die Zahl der Kirchenaustritte auf hohem Niveau. Ein Blick nach Bamberg.

Erzbistum Bamberg: Oster-Gottestdienste in Kirche und Internet

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der verschärfte Oster-Lockdown ist gekippt - die Kirchen reagieren: Im Erzbistum Bamberg finden zu Ostern und in der Karwoche Präsenzgottesdienste statt. Sie werden außerdem live im Internet übertragen.

Erzbistum Bamberg: Corona sorgt für dickes Minus in der Kasse

  • Artikel mit Video-Inhalten

Dass weite Teile der Gesellschaft finanziell unter der Corona-Pandemie leiden, schlägt sich nun auch direkt auf die Finanzen der Kirchen durch. Das Erzbistum Bamberg rechnet mit einem Minus von rund neun Millionen Euro.

Missbrauch im Erzbistum Bamberg: "Täter benennen und bestrafen"

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs im Erzbistum Bamberg hat ihre Arbeit aufgenommen. Erzbischof Ludwig Schick will Täter benennen und bestrafen. Generalvikar Georg Kestel ruft zu einem Betroffenenbeirat auf.

Sexueller Missbrauch in Bamberg: Unabhängige Kommission startet

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie in anderen Teilen Bayerns soll auch im Erzbistum Bamberg eine unabhängige Kommission die sexuellen Missbrauchsfälle aufarbeiten. Dabei können auch Opfer mitwirken. Ein "ständiger Gast" wird als Ansprechperson Teil des Ausschusses sein.

Sternsinger in Corona-Zeiten: Weihrauch und Kreide zum Mitnehmen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen der Corona-Pandemie können die Sternsinger in diesem Jahr nicht von Haus zu Haus ziehen. Die Pfarreien im Erzbistum Bamberg haben sich drei Wege einfallen lassen, wie die Menschen dennoch in den Genuss des Segens kommen können.

Weihnachtspredigt des Erzbischofs: "Die Kinder nicht vergessen"

  • Artikel mit Video-Inhalten

In seiner Weihnachtspredigt stellt der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick die Kinder in der Mittelpunkt. Bei aller Sorge um die Alten, dürften in der Corona-Krise die Jüngsten nicht vergessen werden. Die Predigt ist im Internet auf Youtube zu sehen.

Paulus-Schwestern starten Aktion "Hoffnung schenken"

    Im Gefängnis ist Einsamkeit bitterer Alltag, auch ohne Teil-Lockdown. Mit ihrer alljährlichen Geschenkeaktion wollen die Nürnberger Paulus-Schwestern zumindest an Weihnachten für etwas Freude hinter Gittern sorgen. Spender können ihnen dabei helfen.

    Kirchenasyl: Diözesanrat von Bamberg solidarisch mit Äbtissin

      Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Bamberg zeigt sich beim Streitthema Kirchenasyl solidarisch mit Äbtissin Mechthild Thürmer. Diese hatte in ihrem Kloster eine Frau aus Eritrea aufgenommen und so vor dem Zugriff der Behörden bewahrt.