Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landmaschinen werden zu rollenden Computern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Traktoren sind immer öfter Hightechmaschinen - mit Display und Joystick in der Kabine. Rechtzeitig vor Beginn der Fachmesse Agritechnica stellt die Allgäuer Traktorenschmiede Fendt heute ihre neuen digitalen Erntehelfer vor.

Erntestart in Europas größtem Gurken-Anbaugebiet Niederbayern

    Die Hitze lässt die Gurken in Niederbayern wachsen und die Erntehelfer schwitzen. In Europas größtem Gurkenanbaugebiet hat die Ernte begonnen. Zusätzliches Personal ist bei diesen Temperaturen nötig, damit die Pflücker genügend Pausen bekommen.

    Wahlfälschung Geiselhöring: Prozessbeginn frühestens Oktober

      Der Prozess um die mutmaßliche Fälschung der Kommunalwahl in Geiselhöring im Jahr 2014 beginnt frühestens im Oktober. Eigentlich hätte die Verhandlung Mitte März losgehen sollen.

      Arbeitskräftemangel: Bayerns Spargel in Gefahr
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayerischer Spargel könnte bald Mangelware werden - das Erntepersonal geht langsam aus. Das trifft neben den Spargelbauern dann auch die Verbraucher. Kontrovers-Autor Alexander Loos macht den Test: Spargelstecher für einen Tag.

      Wahlfälschung Geiselhöring: Prozess erneut ausgesetzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Prozess um eine mögliche Wahlfälschung im niederbayerischen Geiselhöring kann am Dienstag nicht wie geplant beginnen. Der angeklagte Landwirt kann nicht vernommen werden - aus gesundheitlichen Gründen. Es ist bereits die zweite Aussetzung.

      Prozess um Wahlfälschung in Geiselhöring startet nun im März

        Der Prozess gegen den Landwirt, der 2014 die Kommunalwahl in Geiselhöring manipuliert haben soll, wird voraussichtlich im März neu beginnen. Nach einem ersten Anlauf im Oktober wurde das Verfahren ausgesetzt.

        BR-Recherche: "EU schiebt Verantwortung weiter"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die EU schiebt die Verantwortung für Missstände bei der Beschäftigung von Erntehelfern an Spanien und Italien weiter. Das sagte BR-Reporter Jan Zimmermann der Rundschau. Und in diesen Mitgliedsländern fehle es schlichtweg an Kontrolleuren.

        BR-Recherche: Vorwürfe wegen Ausbeutung von Erntehelfern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die EU unterstützt Obst- und Gemüsebauern mit Subventionen in Millionenhöhe. Doch die Finanzhilfe fließt auch an Unternehmen, die massiv gegen das Arbeitsrecht verstoßen. Das ergaben Recherchen des BR - unter anderem im spanischen Almeria.

        Dreckige Geschäfte in Landwirtschaft: EU-Millionen für Ausbeuter

          Millionen Agrarsubventionen der EU fließen nach BR-Recherchen an Unternehmen, die massiv Arbeitsvorschriften brechen. So beziehen mehrere spanische Obst- und Gemüseproduzenten Fördermittel, obwohl sie gegen Lohn- und Tarifregeln verstoßen.

          Spargelsaison: Erntehelfer bekommen erstmals Mindestlohn

            Die Spargelsaison startet wegen des kalten Wetters erst jetzt. Die ersten Erntehelfern sind angekommen und bekommen zum ersten Mal den gesetzlichen Mindestlohn. In den meisten Bundesländern haben sie auch Anspruch auf zusätzliche 26 Cent pro Stunde.